ANALYSE

DER US-WAHL

US Wahl

US-Wahl 2016 – Trump als Sieger!

Wer die Karte betrachtet und den überwältigenden Sieg von Trump sieht, der begreift sofort, dass sich Meinungsforschungsinstitute und Medien sooo sehr gar nicht irren konnten… Hier und das haben Sanders und Trump ja auch im Wahlkampf stark kritisiert, liegt eine Manipulation der Elite vor, die sie ja bekämpfen!

Warum hat Trump gewonnen?

Er hat wie auch Sanders auf ein Thema gesetzt, welches immer offensichtlicher wird und die Menschen in Europa und USA berührt:

  • Das Etablissement setzt sich auf Kosten der Bürger durch.
  • Sie zerstören mutwillig den Mittelstand, welcher mal ein Aushängeschild der Demokratie war.
  • Wenn 62 Menschen so viel Geld besitzen, wie die untere Hälfte der Weltbevölkerung und wenn diese Typen dann 1 Milliarde in den Wahlkampf von Clinton stecken, dann wissen wir, dass ist krank und ungesund für eine Demokratie, wo doch die Mehrheit entscheiden soll und nicht ein paar Superreiche!

Die Freihandelsabkommen werden in den USA und Deutschland von den allermeisten Bürgern abgelehnt, weil sie nur den Interessen dieser Elite dient, welche Jobs in Billigländer verlagert, um dort die Arbeiter ohne Gewerkschaftsschutz besser ausbeuten zu können.

Es hat nichts mit Rassismus zu tun, wenn die Einheimischen, in welchem Land der Erde, zuerst für ihre Jobs kämpfen. Das ist nachvollziehbarer Egoismus.

Das am Tag des wichtigsten Mauerfalls der Geschichte ein Mann gewählt wird, der eine neue Mauer errichten möchte, dass ist aber schon bemerkenswert. Ich denke, es geht hier einfach um die Menge derer, welche zusätzlich in das Land gekommen sind bzw. noch kommen. Bereits in wenigen Jahren werden diese „weißen“ Wähler in der Minderheit sein und sie wollen nicht Gast im eigenen Land werden.

Bernie Sanders wollte jetzt diese Gruppen von Weißen, Latinos, Farbigen, Asiaten und Indianern zusammenführen um klar zu machen:

Wir sind die 99% und wir lassen uns nicht von dem 1% , welches alles beherrscht weiter gängeln!

Durch Betrug und Wahlmanipulation wurde Sanders bösartig von der Elite gestoppt und der Weg war frei für Trump. Die Krokodielstränen unserer Medien und der etablierten Parteien sind unangebracht und heuchlerisch, weil sie alle unbeteiligt zugesehen und hingenommen haben, wie ein echter Sozialdemokrat nachweislich um den Sieg betrogen wurde!

Alle Analysen zeigten, dass Sanders, klar vor Trump lag und Clinton nur knapp.

Durch das viele Geld dachte man Trump doch in die Knie zwingen zu können. Sie unterschätzten die Wut der Bürger! Diese Wut wird auch in Europa die politische Karte total verändern.

Die politische Rechte ist auf dem Vormarsch. Unvorstellbares wird möglich, weil die Parteien von konservativ bis links große Fehler machen und die Bedürfnisse der Einheimischen nicht berücksichtigen. Wer TTIP oder CETA gegen 80% der Bevölkerung durchsetzen möchte oder 1 Millionen Menschen ohne Ausweiskontrolle ins Land lässt, Gesetze und Verordnungen ohne Parlamentsabstimmung aushebelt und zuerst sagt, dass es gute Arbeiter sind welche dringend benötigt werden und nach einem Jahr nebenbei erklärt dass dies Leute fast alle Arbeitslos gemeldet würden und unsere leeren Sozialkassen belasten, der schreit doch nach Abwahl.

Gerade die politische Linke in Deutschland sollte sehr darauf hören, was Menschen, wie Oskar zu sagen haben! Viele, die wie Ken Jebsen sich aber so unkontrolliert über den Wahlsieg von Trump freuen, die müssen aufpassen, dass sie unser Projekt der 99% nicht gefährden, wenn sie zudem große Teile der Bevölkerung ausschließen.

Viele Mitglieder der etablierten Parteien sind doch auch sauer, wir müssen auch sie gewinnen und sollten sie nicht vor den Kopf stoßen, wenn unser Projekt der 99% gelingen soll.

Unter uns leben bestens integrierte Migranten, die große Angst haben von Rechtspopulisten bedroht und ausgeschlossen zu werden. Gleiches gilt für Schwule und Lesben und andere gesellschaftliche Gruppen, die Minderheiten darstellen.

NUR MIT VERNUNFT KÖNNEN WIR DAS CHAOS VERHINDERN!

Kriege produzieren Völkerwanderungen, genauso wie die Ausbeutung und Klimawandel. Hass gegen wen auch immer ist kein guter Ratgeber, sondern BRÜCKENBAUER werden gebraucht. GEMEINSAM müssen wir nach Lösungen suchen, damit 99% der Weltbevölkerung nicht im Staub leben und 1% im Luxus.

Es gibt Geld wie Dreck sagte Heiner Geissler von der CDU.

Er hat recht und wir müssen jetzt Umverteilung praktizieren, sonst kommen Leute ans Ruder, die unbeherrscht sind und dadurch großen Schaden anrichten können. Nicht nur in Amerika… Auch der FRIEDEN mit Russland spielte bei der Wahl eine Rolle und auch wir sind ja alle für diesen Frieden.

Olav MuellerBeste Voraussetzung für Peace ist stets Toleranz. Bitte vergesst das nicht!

Vielen Dank an Olav Mueller für seine persönliche Einschätzung!

 


Meine persönliche Anmerkung:

Noch ist Trump kein President! Dazu fehlt noch die Vereidigung!

Noch kann viel passieren. Der Elite passt es nicht wie man an den Kommentaren von Steinmeier, welcher noch nicht einmal gratuliert und Merkel erkennen kann.

Im schlimmsten Fall kommen nun Wahlmanipulationen ans Licht, welche eine Wiederholung der Wahl  erforderlich machen. Kennen wir doch schon oder? Austria lässt grüßen.

Denkbar wäre auch eine, im Auftrag von Killary, plötzliche Verunfallung Trumps.  Die Clintons sind doch zu Allem fähig nur um ihre Ziele durchzusetzen.

Und selbst wenn Trump wirklich den schwarzen Massenmörder aus dem Weißen Haus verdrängt, wird sich an seinen Leistungen zeigen wie gut er sich wirklich, an die von ihm selbst hoch gehängte Messlatte, hält.

JFKErinnern wir uns an einen Presidenten der auch mal gegen die Elite anstinken wollte.

JFK

Ich denke jeder weiß was mit ihm passierte.

Auch wenn das Böse seit dem 21.12.2012 immer mehr an Macht verliert, sie werden nicht aufgeben. Es liegt an uns dem Volk oder den Völkern wie viel Macht wir noch dem Bösen zugestehen.

Je mehr und schneller wir uns dagegen wehren, desto eher werden wir im, für alle Menschen, goldenen Zeitalter ankommen.

Die Trump Wahl zeigt, dass das Böse verliert.

Wobei Trump auch nur gewonnen hat, weil Killary nun wirklich das Allkeletzte ist dem man sich als Presidenten vorstellen kann.

Aber auch da sind sehr Viele noch geteilter Meinung.

Gruß aus Uruguay

Peter

Short URL: Generating...
Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

About JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

One Reply to “ANALYSE”

  1. Pingback: Pest oder Cholera? › NWO?

Und was sagt Du dazu?