Fangt endlich mal an Nachzudenken!

Ein wunderschönes Video, zeigt es der Welt!   Dass die Armut im Alter immer weiter zunehmen wird sollte und muss jeden klar sein. In unserer Gesellschaft geht die Menschlichkeit immer mehr verloren, dass zeigt allein die Tatsache, dass immer mehr alte Menschen im Alter einsam sind und auch einsam sterben. Ebenfalls wird die Altersarmut immer mehr zu nehmen. Viele Rentnermüssen jetzt schon  weiterarbeiten, weil Sie von Ihrer erbärmlichen Rente nicht mehr leben können. Viele alte Menschen müssen Flaschen sammeln, ein Weiterlesen →

Linksextremisten, »Schwarzer Block« und Autonome

Linksextremisten, »Schwarzer Block« und Autonome Schwere Krawalle und Randale in Hamburg Am gestrigen Abend kam es im Vorlauf des G20-Gipfeltreffens zu den erwarteten Auseinandersetzungen zwischen Linksextremisten, Autonomen und dem »Schwarzen Block« auf der einen Seite sowie den eingesetzten Sicherheitskräften der Polizei auf der anderen Seite. https://twitter.com/intent/tweet Es waren die aus Hamburg, Berlin und anderen Metropolen bekannten Bilder, die sich gestern Abend im Vorlauf des heute offiziell beginnenden G20-Gipfeltreffens zeigten. Vermummte Gestalten von linksextremen Gruppen, aus dem Kreis der sogenannten Autonomen Weiterlesen →

Gedanken zum G-20-Gipfel :

Vom 7. bis 8. Juli tagt die G-20 in Hamburg. Die USA, Russland und China werden den Ton angeben. Neben den anderen 17 großen Industriestaaten und der EU werden auch internationale Organisationen vertreten sein: IWF, UNO, Weltbank und die Welthandelsorganisation. Da weiß man gleich, aus welcher Richtung der Wind weht. Damit ist vom 7.bis zum 8. Juli in Hamburg alles vertreten, was Macht und Einfluss hat: Zunächst sind es die westlichen Industriestaaten der G-7 (Gruppe der Sieben): Deutschland, Frankreich, Italien, Weiterlesen →

»Wenn Sie was Ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs.«

CDU-General Tauber sorgt mit einem Twitter-Eintrag für viel Kritik. Einem Minijobber schrieb er: »Wenn Sie was Ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs.« Damit unterstreicht er, wie die CDU gesellschaftliche Probleme negiert. Zitat: Fakt ist doch: Nur mit einer guten Ausbildung verdient man genug damit man nicht drei Mini-Jobs braucht, um über die Runden zu kommen! Es zeigt sich wieder und wieder wie die Parasiten im Bundestag denken. Welche Verachtung der arbeitenden Menschen, die noch immer und unter Weiterlesen →

Wer zieht eigentlich Frau Schwesig zur Verantwortung?

Man muss das zwei Mal lesen, um zu begreifen, welche Gefahren dem Treffen der Staatschefs der 20wichtigsten Länder der Welt am Wochenende in Hamburg drohen. Bundesinnenminister Thomas de Maiziére und die Sicherheitsbehörden erwarten bis zu 8.000 Linksextremisten, die dort größtmöglichen Schaden anrichten wollen. Und Schaden heißt auch massive Gewalt, wie das Bundeskriminalamt in einer internen Lageanalyse zusammengestellt hat. Von „neuen kreativen Aktionsformen“ ist da die Rede, und von Störungen des Flug- und Schiffsverkehrs. Und davon, dass „internationale Aktivisten“ über „Protesterfahrungen Weiterlesen →

Historische entlarvende Zitate

„…Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst…“ Generalmajor John Frederick Charles Fuller – britischer Militärhistoriker (vgl. “Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950) “…Führt Deutschland ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld gekauft (gehortet) werden kann, dann wird die Goldblase platzen, und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen auseinander. Daher muß es um jeden Preis daran gehindert werden; daher Weiterlesen →

Hamburg: Testgebiet für den Bürgerkrieg

Gedanken zum G-20 Treffen in Hamburg. Friedrich Schiller deutscher Schriftsteller (1759 – 1805) Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn. / Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen. / Bekümmert sich ums Ganze, wer nichts hat? / Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl? / Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt, / um Brot und Stiefel seine Stimm‘ verkaufen. / Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen. / Der Staat muß untergehn, früh oder spät, / wo Weiterlesen →