BRD-Bediensteter (OGV) will Geld für GEZ

Hier geht es weiter wenn Du sehen willst wie man automatisch neue beiträge generiert!

Gerichtsvollzieher weißt sich mit "Dienstausweis" aus, meint wichtige Nachweise seien belanglos, versucht Hausfriedensbruch und lügt, was das Zeug hält. Würde das Geld sofort erhalten, wenn er die geforderten Nachweise vorlegt, doch scheinbar kann und will er nicht! Behauptet sogar, einer Pfändung (die bei Zahlung des Betrages unnötig wäre) und einer Hausdurchsuchung (die ebenfalls unnötig ist, da das Geld ihm gezeigt wurde) wäre nicht zugestimmt, was er dann protokolliert. Der OGV weigert sich sogar ins Protokoll einzutragen, dass das Geld ihm gezeigt und angeboten wurde. Scheinbar denkt er, somit zwingt er das Gericht zu weiteren Maßnahmen. Und sowas wird von "unseren" Steuergeldern bezahlt??? Bitte teilen! (Aufnahme ist vom 2.7.2012)

Der OGV wurde von mir am 21.7.2012 auf der PI Landau an der Isar wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch angezeigt. Die PI Dingolfing hatte sich 2 mal (!) geweigert die Anzeige aufzunehmen. Seitdem ist Ruhe im Wald. Bis Dato kein Schreiben von GEZ oder Amtsgericht. Zuvor, am 6.7.2012 wurden noch zwei Beschwerden an die Staatsanwaltschaft Landshut und Generalstaatsanwaltschaft München geschickt, die kurz darauf wegen "Ein nicht strafrechtliches relevantes Verhalten des Beschuldigten" eingestellt wurden sind.
Soviel zum Thema "Rechtsstaat"…

Short URL: Generating...
Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

About JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

One Reply to “BRD-Bediensteter (OGV) will Geld für GEZ”

  1. Pingback: BRD-Bediensteter (OGV) will Geld für GEZ › BRD #schurkenstaat #BananenRepublik | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Und was sagt Du dazu?