Bundeswehr Soldaten wehren sich!

Danke Ingo für Deine ehrlichen Worte!

Danke Ingo für Deine ehrlichen Worte!

Heute mal ein Kommentar von einem Soldaten der Reserve, der sich mit Sicherheit nicht in einen möglichen Konflikt mit Russland hineinziehen lässt.

Ich schäme mich in Grund und Boden solch Kommentare lesen zu müssen. Nein, ich werde keinen Aluhut aufsetzen und nein, ich bin auch kein Putin-Troll. Ich bin SU d.R. Ingo Daniel Trost.

Ich bin noch bis zu meinem 54.LJ Bundeswehrsoldat und schäme mich für solche Aussagen von deutschen Mitbürgern!

Die NATO ist definitiv ein Machtinstrument der USA.

Dieser Staat ist am Ende und nur durch einen Krieg gegen Russland/China irgendwie am Leben zu erhalten.

Europa soll missbraucht (verheizt) werden für Ressourcen und Machterhaltung.

Kameraden, erinnert Euch bitte daran, dass Befehle, die eine Aufforderung zu einer Straftat beinhalten, nicht nur verweigert werden dürfen, sondern auch verweigert werden müssen!

Sollte ich in Alarmbereitschaft versetzt werden und aufgefordert werden in die Ukraine auszurücken, werde ich dieser Aufforderung nicht nachkommen.

Dieser Marschbefehl verstößt gegen geltendes Völkerrecht und gegen die Hager Landkriegsordnung!

Hier möchte keiner von den vorherigen Kommentatoren hetzen oder trollen.

Macht bitte die Augen auf und benutzt Euer eigenen Kopf.

Die Propagandamaschine hat ja scheinbar ganze Arbeit geleistet! Mir ist bewusst das in der Vergangenheit sich keines dieser Länder mit Ruhm bekleckert hatte. Alle haben sie ihre Leichen im Keller. Aber lasst uns mal bitte für einen Moment in der relativ jungen Vergangenheit und in der Gegenwart verweilen um uns die Sachlage unvoreingenommen zu betrachten.

Ihr werdet sehen, dass die USA überall interveniert, destabilisiert und einen Angriffskrieg nach dem Anderen startet. Seitdem die USA mit ihren Truppen in Afghanistan einmarschiert ist und dieses Land besetzt, ist der Drogenanbau um das 10-fache angestiegen!

Sehen wir uns Libyen an.

Dieses Land war mal das reichste und fortschrittlichste Land des afrikanischen Kontinents. Die USA hat dieses Land ins Mittelalter zurück gebombt und es sich seiner selbst überlassen.

Der Islamische Staat ist nachweislich durch die USA gegründet worden um im Nahen Osten für Regierungsumstürze und für Unruhen zu sorgen. Die USA und Deutschland schützen und befürworten das Vorgehen Israels gegen die Palästinenser.

Da findet genau wie in der Ukraine ein Genozid statt.

Wer so etwas für gut befindet ist entweder nicht vernünftig informiert, nicht genug politisch gebildet, oder aber sympathisiert mit solch menschenverachtenden Taten und Systemen.

Das hier ist kein Angriff auf meine Kameraden bei der Bundeswehr!

Es ist ein Weckruf und die Bitte, sich etwas mehr mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.

Viele Menschenleben hängen nun davon ab!

Danke für die Mühe meinen langen Beitrag zu lesen!

Ich verbleibe mit kameradschaftlichen Grüßen
SU d.R. u. S1Uffz Ingo Daniel Trost
ehem. Komp. 1./St/FmBtl 110 in Coesfeld (1997-2001)

Dieser Weckruf hat einen eigenen Platz verdient um nicht in der ewigen Datenlosigkeit des Fratzenbuches zu verschwinden.

Bitte unterstützt dieses Weckruf ebenso und verteilt ihn an die anderen Kameraden welche ihren Dienst bei Flintenuschis Militärpräsenz verüben.

Und Kameraden bitte schießt immer zuerst auf den, der euch den Befehl zum schießen erteilt.

Ihr trefft dann garantiert den Richtigen.

Bitte teilen! 🙂
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

About JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

102 Replies to “Bundeswehr Soldaten wehren sich!”

  1. Paul Meurer

    Ich bin, genau wie Du, Soldat. Selbst in der Reserve. Aber ich würde NIEMALS, diesen Hochverrat einer Regierung unterstützen. Sollen Flinten-Uschi und Mutti Merkel selbst Ihre Ärsche aufs Schlachtfeld ziehen. Ich diene der Heimat und dem Deutschen Volk. Und genau dafür, steh ich jederzeit ein, wenn ich muß.Aber nur zum Wohle der heimat und des Volkes. Alles andere is intollerabel und wird von mir nicht geduldet. Ich hoffe bloss, daß noch mehr Kameraden aufgwachen und erkennen, welchen Fehler Sie da begehen würden. Ich hoffe und bete inständig darum, das ganz schnell alle wach werden. Und dieser falschen Regierung das Handwerk legen.

    Reply
    1. Bernd

      Ich war an diesem Tag auch am Salzburger Bhf und fragte einen ÖBB-Mitarbeiter! F: „Wer sind denn die? A: „Die Amerikaner“! F: Und was wollen die hier“? A: „Das darf ich nicht sagen! Aber offiziell weiss ich von nichts!“ F: „Werden die in die Ukraine verfrachtet“? A: …..(ein verschämtes Grinsen)!
      Ich machte mir schon damals sorgenvolle Gedanken, mit der naiven Hoffnung dass meine Gedanken vielleicht doch zu überzogen sind! Wie heissts denn so schön; IRREN IST MENSCHLICH!

      Reply
  2. BEWUSSTscout

    „Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“

    Mein Eid oder Meineid?
    Alexander E,. Schröpfer OTL d. R.

    Hindukusch? Ukraine? Sonstwo?

    Reply
    1. Uru Peter Post author

      Ja das habe ich auch einmal geschworen.

      Da war ich noch jung und sehr dumm

      Heute würde ich den Dreckärschen den Stinkefinger zeigen.

      Die Bundesrepiblik ist eh nur ne verarsche und wenn die noch für die Amis stellvertretend in den Krieg ziehen wollen, dann sollen se alleine gehen.

      Jeder anständige Soldat hat das Recht solche Befehle zu missachten.

      Die Bundeswehr war und ist eine Verteidigungsarmee. Alles was Ausland ist gilt nicht als Bundesgebiet und von dort aus ist mit keiner militärischen Gefahr zu rechnen.

      Reply
  3. Ehrengard Becken-Landwehrs

    Auf den zu schießen „der den Befehl gegeben hat“ wäre auch Mord, egal, wie man es dreht und wendet. Würde ich persönlich zwar sofort zustimmen, denn sie sind die Verursacher dieser ganzen Misere, Trotzdem bleibt Mord eben Mord.
    Wenn ich mir allerdings diesen Link dann durchlese und anhöre
    https://www.youtube.com/watch?v=rqW5ejD6FOE
    dann plädiere ich auch für den Vorschlag, denn dann ereilt beide der gewaltsame Tod.
    Meine Güte, in was für einer Zeit leben wir?! Wir werden von hochgefährlichen Psychopathen regiert!

    Reply
  4. Pingback: Sensation: Ein Hilferuf aus der Truppe › BRD

  5. Pingback: Die NATO ist definitiv ein Machtinstrument der USA. | haluise

  6. Leo

    -FC: Aber was ist mit der Entgegnung, dass Russland keine solche Bedrohung mehr darstellt, jetzt, wo «der Kommunismus nicht mehr existiert»?

    -Pater Kramer: Wenn Sie die russischen Veröffentlichungen lesen, wie ich es tue, werden Sie sehen, dass innerhalb von Russland kein Geheimnis daraus gemacht wird, was dort gerade von statten geht. Dort nimmt eine neo-stalinistische Diktatur Gestalt an und russische Journalisten klagen über diese Diktatur und stellen offen die Frage, warum, wenn es doch angeblich eine Demokratie in Russland gibt, Herr Putin unverhohlen und offen einen Krieg gegen die westlichen Demokratien plant. Und ganz offensichtlich führen alle Beweise zu der Schlussfolgerung, dass Russland tatsächlich einen Krieg gegen den Westen plant. Putin rühmt öffentlich Russlands neue ICBMs, die den Kurs mitten im Flug ändern und somit alle Raketenabwehrsysteme umgehen können. Russland steht außerdem sehr im Bunde mit dem kommunistischen China, mit dem es eine massive militärische Allianz geschlossen hat wie auch mit anderen kommunistischen Nationen in der Welt. Sogar auf Regierungsebene der USA wurde erkannt, dass Russland und China diejenigen sind, die terroristische Staaten unterstützen, weil der Terrorismus einfach eine Taktik darstellt, die dazu benutzt wird, den Westen abzulenken, zu schwächen und in den Schlaf zu wiegen, was die wirkliche Bedrohung seiner Sicherheit angeht.

    Reply
    1. jan

      Leo was ist den das fuer ein hirnrissicher Schwachsinn, mal einfach die reine Faktenkage betrachten. Wer hat den Mandarin Putsch in der Ukraine in Gang gebracht und finanziert, und wollte die Ukraine in die Nato holen? Die USA, wer hat weltweit ganze Regionen in Kriege gestuetzt, beim Irak zb nachweislich mit gefaelschten Beweisen, und du lapperst das die Russen agressiv sind

      Reply
    2. Tati Andre

      Leo!
      Was du schreibst ist völliger Schwachsinn und aus der Luft gegriffen. Frage dich mal folgendes:

      Wer hat auf dem ganzen Erdball Militärbasen verteilt? Die USA
      Wer hat den IS geschaffen? Die USA
      Wer wollte Assad stürzen? Die USA
      Wer finanziert und unterstützt die Oppositionen der Ukraine? Die USA
      Wer zieht 1x jährlich ein einen euen Krieg? Die USA
      Wer hat mit gefälschten Beweisen Saddam gestürzt? Die USA
      Wer hat das grösste Drogenproblem im Inland? Die USA
      Und dann nimm die mal die Geschichte vom Krieg in Jugoslawien zur Hilfe und forsche mal nach was die USA und NATO da geleistet hat…. ohne Mandat einmarschieren und Gase gegen Menschen verwenden… das ist normal???
      Wer hat immer das grösste Budget für Militär, rüstet auf, während andere abrüsten? Die USA
      Also wer ist hier der Kriegstreiber? Die USA muss Krieg führen, da sie Ihre Schulden von 20 Billionen nicht loswerden.
      Im übrigen will die USA die Vorherrschaft auf der Welt, deshalb auch das Projekt TTIP! Nur die USA soll gewinnen…. alle anderen verlieren!
      Dies sagten übrigens schon beide Bush Präsidenten ganz klar und öffentlich!

      Wem gehören all die manipulativen Medien und Lügenpressen? Den USA und den Oligarchen

      Und du sagst: Russland sei agressiv? Überdenke mal deine Aussage! Und berücksichtige dabei, dass Die USA und Obama weiterhin sagen: Sie werden Deutschland niemals frei geben und es unter Besatzung halten werden. Russland aber gab euch die besetzten Gebiete zurück, zumindest wurde es angeboten!

      Im übrigen haben Russland und China keinen militärischen Pakt. Sondern beide Staaten sind lediglich aus dem Dollarsystem ausgestiegen. Und beide Länder gehören den BRIC Staaten an, eine Konkurenz zur Amerikanischen Wirtschaft. Und sie packen die Oligarchen langsam am kragen. Sientology und George Soros (der Oligarch der die Migrationswelle in europa finanziert und die Ukraine gegen Russland). Und genau das passt den USA nicht.
      Im übrigen sagte George Friedman, Chef vom CIA, in Stratfor, höchst persönlich, dass sie Europa destabilisieren würden , da man verhindern will, dass Russland sich jemals wieder mit Deutschland verbrüdert. Wieso wohl? Deutschland hat das Fachwissen und Russland die Ressourcen. Eine Macht die die USA niemals mehr bezwingen könnte.

      hier mal ein paar Quellen:
      interwiev Stratfor
      https://www.youtube.com/watch?v=vln_ApfoFgw
      Interwiev Bush zur NWO
      https://www.youtube.com/watch?v=DxykSvmhvgU
      NatoBewegung, von Anfang an langsam nach Russlands Grenze rückend:
      https://www.youtube.com/watch?v=xsX4lJ_Pktk
      George Soros finanziert mittels ORS die Migrationswelle, zwecks destabiliserung Europas:
      https://www.youtube.com/watch?v=bd_7hXuv9aQ
      soros unterstützt poroschenk (opposition ukraine)
      https://www.youtube.com/watch?v=fkoQnbpiWyg

      Guck dir das ganze mal an… mach dir ein Bild! Denn deine Meinung die du bist jetzt hast, entspricht genau den USA und ihren erfolgreichen Manipulativen Massenmedien.

      LG

      Reply
  7. lukas

    Ich hoffe nur, dass die Soldaten derBundeswehr auch bald aufwachen und erkennen, was hier
    gespielt wird.
    Unsere Jungs dürfen kein Kanonenfutter für die Finanzmaffia werden. Wenn die Bundeswehrtante
    nicht bald die Reißleine zieht, und weiter die Bundeswehrsoldaten an die Mafverkauft, wird
    sie au dem Scheiterhaufen enden, oder sie macht flugs einen Abflug in Richtung Washington,
    mit samt dem Familienclan.
    Eine Frau die nie im Leben an der Front gedient hat, der nie im Leben Bomben um die Ohren
    geflogen sind, die nie die verstümmelten Toten Menschen und Tiere gesehen hat, diese
    Frau gehört an die Front, wo heute kriegerische Auseinandersetzungen stattfinden. Rein
    zu den Sanitätern, die die schlimmen Verwundungen der Soldaten, ob Feind oder Freund
    behandeln muss.
    An die Spitze der Bundeswehr gehören Offiziere, deren Wort noch Gewicht hat in dem Affenhaus,die
    Berlin und nicht nach dem Konzert Parteiaffen tanzen brauchen.
    Wenn ein oberster Offizier, der für seine Soldaten verantwortlich ist, bei diesem Gesockse kein
    Gehör findet, dann werden unsere Politakroabaten eines Tages am Baum hängen, dann ist
    eine Revolte nicht mehr ausgeschlossen.
    Oder sollen die Immigranten jetzt das Kanonenfutter stellen? Wäre mal ineressant das zu wissen.

    Reply
  8. Pingback: Helden / Daniel Trost / Speerspitze für Eigenverantwortlichkeit…in der Bundeswehr « bumi bahagia - glückliche Erde

  9. thom ram

    Genau das brauchen wir. Ingo Trost macht es vor. Hut ab und Gratulation.

    Zwar trifft es zu, dass die Gedankenfabriken von einer Minderheit betrieben werden, dass das Geld rauf zu einer Minderheit fliesst, dass eine Minderheit über Seuche, Unwetter, Hunger, Not und Krieg gebietet, doch hat diese Minderheit keine Macht dann, wenn Menschen selbständig denken, fühlen und handeln.

    Heute funktioniert es noch ziemlich gut, das Pyramidensystem. Jeder an seiner Stelle „macht ja nur seinen Job“ und damit in so vielen Fällen das, was die Tyrannei am Leben erhält.
    Und immer mehr Ingo Trost’s gibt es. Sie stehen zu ihren wahren Aufgaben in ihrem Leben, und sie wenden sich ab, wenn sie wittern, dass sie sich in den Dienst der unseligen Machtpyramide stellen.

    Wäre Ingo Trost ein dummer Hitzkopf, dann würde er poternd den Dienst quittieren. Er aber ist überzeugt – so interpretiere ich – dass es (heute noch) eine Armee braucht, dass seine eigentliche Aufgabe als Soldat menschendienlich ist. Doch kündigt er das an, was unter Soldaten ausser der gegnerischen Kugel das Gefährlichste ist: Befehlsverweigerung.

    Ich denke, Ingo Trost macht sich damit zwar eine Minderheit an Freunden, doch auch eine Menge teils (noch) gefährliche Feinde. So ein Mensch ist in meinen Augen ein Held. Er stellt den kurzen kleinen Eigennutz hintenan, hinter seine Ueberzeugung, welche er mit offenen Augen und Ohren, mit Verstand und Herz erarbeitet hat.

    Ich stelle den Artikel mit Dank ein in bumibahagia.com

    Reply
  10. Pingback: Bundeswehr Soldaten wehren sich! | das Erwachen der Valkyrjar

  11. Lynn

    Zitat – Anfang:
    Wie blu-News berichtete, regte Zeman Ende Juli an, die tschechischen Grenzen durch den Einsatz der Armee zu sichern, da die Abwehr von Gefahren die Aufgabe einer jeden Armee sei. (BS)
    Zitat – Ende.

    BRAVO!!! Genau DAFÜR ist eine Armee da, und nicht, um im Auftrag einer krankhaft gierigen Elite fremde Länder zu unterjochen und auszuplündern!!!

    http://www.blu-news.org/2015/08/03/niemand-hat-euch-eingeladen/

    Kameraden, besinnt euch bitte auf eure eigentliche Aufgabe – Volk und Heimatland zu schützen!

    Reply
  12. Pingback: Unsere Erde ist krank! › NWO?

  13. Lynn

    WICHTIG! NACHRICHT VON HEIKO HEINERMANN: https://www.facebook.com/heiko.heinermann?fref=nf

    René Dubiel 1.08.2015
    Freunde, Genossen und Kameraden,
    ich habe heute Nacht ein Telefon – Gespräch mit einem alten Russischen Freund meiner Familie,ein ( Oberst ) aus Woronrezh gehabt. Ich kenne diesen wunderbaren und ehrlichen Mann schon viele viele Jahre, auch durch meinen Vater. Ich bitte Euch darum, dieses Zitat wirklich ernst zu nehmen! ZITAT: „Der Amerikaner und seine Verbündeten stehen stellenweise nur noch 6 Kilometer mit tausenden von schweren Panzern vor unserer russischen Grenze von den baltischen Staaten über Polen bis runter zur Ukraine – Krim, René, glaube mir! Wir stehen vor einer gigantischen Katastrophe ! Dem III Weltkrieg der jede Minute hereinbrechen kann. Wenn ihr Westeuropäer jetzt nicht handelt, dann wird es unser gemeinsamer Untergang sein „!

    Reply
  14. Lynn

    Zitat – Anfang:
    Das Internationale Bankenkartell finanziert das US-Militär und das US-Militär schützt die Interessen des Bankenkartells. Ein Selbstläufer, der allein durch die globale Vorherrschaft des US-Dollars aufrecht erhalten wird.
    Zitat Ende.

    http://www.gegenfrage.com/banken-militaer-usa/

    Und für soetwas geben sich Soldaten her??? Krieg als Geschäft für die Bereicherung privater Großbanken??? Geht’s noch?

    Reply
  15. Lynn

    Heut morgen 7uhr30 auf der A45, Siegerland/ Haiger, US Militär Transport Richtung Dortmund unterwegs. Ca. 20-25 Fahrzeuge. Lkws allem Anschein nach mit Abwehrraketen System. Dabei noch Hamviis als Begleitfahrzeuge!

    Reply
  16. Ivonne

    Danke für Ihren Mut.
    Jeder junge Mensch sollte das Gedicht von Kurt Tucholsky verinnerlichen:
    „Mutter, wozu hast du deinen aufgezogen?
    Hast dich zwanzig Jahr mit ihm gequält?
    Wozu ist er dir in deinen Arm geflogen,
    und du hast ihm leise was erzählt?
    Bis sie ihn dir weggenommen haben.
    Für den Graben, Mutter, für den Graben.

    Junge, kannst du noch an Vater denken?
    Vater nahm dich oft auf seinen Arm.
    Und er wollt dir einen Groschen schenken,
    und er spielte mit dir Räuber und Gendarm.
    Bis sie ihn dir weggenommen haben.
    Für den Graben, Junge, für den Graben.

    Drüben die französischen Genossen
    lagen dicht bei Englands Arbeitsmann.
    Alle haben sie ihr Blut vergossen,
    und zerschossen ruht heut Mann bei Mann.
    Alte Leute, Männer, mancher Knabe
    in dem einen großen Massengrabe.

    Seid nicht stolz auf Orden und Geklunker!
    Seid nicht stolz auf Narben und die Zeit!
    In die Gräben schickten euch die Junker,
    Staatswahn und der Fabrikantenneid.
    Ihr wart gut genug zum Fraß für Raben,
    für das Grab, Kameraden, für den Graben!

    Werft die Fahnen fort!
    Die Militärkapellen spielen auf zu euerm Todestanz.
    Seid ihr hin: ein Kranz von Immortellen –
    das ist dann der Dank des Vaterlands.

    Denkt an Todesröcheln und Gestöhne.
    Drüben stehen Väter, Mütter, Söhne,
    schuften schwer, wie ihr, ums bißchen Leben.
    Wollt ihr denen nicht die Hände geben?
    Reicht die Bruderhand als schönste aller Gaben
    übern Graben, Leute, übern Graben -!“

    Reply
  17. achwas

    Ich selber bin Oberstleutnant der Bundeswehr und stecke tief im System. Was bei der Truppe abgeht verstößt gegen jede moralische, rchtliche und ethische Handlungsgrundlage.
    Ist euch allen eigentlich bekannt, dass seit Monaten tägliche Munitionstransporte der US-Besatzer durch Deutschland Richtung Osten durchgeführt werden? Diese Armee ist keine Armee mehr sondern nur noch ein Haufen dummer und umerzogener Schmarotzer, ohne Bewußtsein für Volk und Heimat. Es gibt kaum jemanden, der Rückgrat zeigt, trotz vieler offenen Worte, die intern gesprochen werden. Aber alles buckelt und läßt sich von der Besatzerregierung hier drangsalieren – Merkel furzt und alle folgen! Es ist nur noch erbärmlich. Man bräuchte nur ca. 5000 Soldaten, deren Vorgesetzte mitzögen und man könnte dem Regime hier ein Ende setzen. Aber auch der Ansatz „Kritische Infrastruktur“ ist sehr nützlich….. Wir müssen das Regime hier stürzen sonst befinden wir uns in spätestens fünf Jahren in einem Bürgerkrieg oder in einem Krieg mit Russland.
    Wir brauchen aktive Soldaten, die so wie ich unauffällig im System stecken, vorsichtig die Gedankenwelt der Umgebung abtasten und sondieren. Wir brauchen einen militärischen Widerstand gegen die Vernichtungsdemokratie!!!!!

    Reply
    1. Uru Peter Post author

      Ja genau so etwas brauchen wir, dringend. Ganz dringend. 5 Jahre werden nicht reichen. Ich denke es geht schneller los wenn wir nicht einen Schlussstrich ziehen.

      Reply
    2. Tati Andre

      ACHWAS

      5 Jahre werden nicht reichen. Selbst unser schweizer Militär übt schon täglich für den Notfall.
      Der Tag wo der deutsche Soldat sich entschieden muss, wird viel früher kommen.
      Genial wäre es natürlich, die Soldaten aufzuklären bevor es wirklich los geht.
      Der Krieg wird defintiv so oder so kommen. Aber erst wird es wohl in Form von Bürgerkriegen sein. Denn die Waffe Migaration ist ja schon längst hier angekommen und bereitet sich vor.
      Und genau da sollen die Soldaten ausser Landes sein und gegen Russland kämpfen, damit das Volk zu Hause wehrlos ist. So ist es geplant von gewissen Eliten der Welt.

      Gut aber, dass doch schon ein paar soldaten und Polizisten jetzt schon wach werden und wissen, was sie mit ihrem Beruf eigentlich mal bewirken wollten. Nämlich Land und Volk verteidigen und nicht reiche Säcke die nur in die eigene Hosentasche arbeiten.

      Geplant ist ja, dass es Bürgerkrieg gibt, die Soldaten weg sind, und so dann die Eurogendfor einmarschieren kann. Und genau das dürft Ihr nicht zulassen! Einerseits solltet ihr heimlich euch formatieren, ja. Aber ihr solltet auch langsam laut werden und öffentlich Loyalität zum Volk demonstrieren und euch gegen Krieg mit Russland lautstark machen! Russland soll wissen, dass ihr dagegen sind, obwohl es viele eh schon wissen!
      Die Welt und die Völker müssen sehen, dass ihr euch wehrt und was hier eigentlich gespielt wird. Leakt das ganze. Nehmt Dinge auf (videos, Audiodateien etc…… Es gibt Wege und Mittel auch anonym Fakten darzulegen. So schafft ihr es Die Welt aufmerksam zu machen. Denn hat die Welt ein Fokus auf dem ganzen, werden sich die Korrupten zurück ziehen! Gealeakt zu werden ist das Schlimmste was die Korrupten Oligarchen wollen!

      Und vorallem zeigt auch delt, dass ihr nicht mehr einverstanden seid, mit dem was die korrupte und vorallem illegale Politik der Firma BRD GMBH will! Streikt, demonstriert, etc. Nur so könnt ihr alles noch umgehen. Und sollte dennoch der Krieg früher ausbrechen, gibts nur eins: alles liegen lassen, nach Hause und dem Volk beistehen und Euer Land zu verteidigen.

      sollte Russland kommen, dann nicht mit böser Absicht. Soviel ist klar. es wird wohl eher ein Befreieungskrieg werden für ganz Europa. Selbst wir Normalbürger der Schweiz bereiten und bereits vor, für den Fall der Fälle…..

      LG

      Reply
  18. moser petra

    Ja und tausend Dank das sie so ein mutiger Mensch und auch Krieger sind.Friedenskrieger gegen diese arrogogante Machtbessen machthungrig unsympatische Gesellschaft Regierende,die das ausbluten ganzer völker in kauf nimmt,nur um ihre perverse machtstruktur zu erhalten.Ich hoffe für sie sehr ,das sie viele nachfolger haben.

    Reply
  19. moser petra

    bzw. ihr eigenes grab geschaufelt, Alles kommt ams licht Licht siegt über die Dunkelheit Am Ende

    Reply
  20. moser petra

    hinzufügen:Mord im auftrag der regierung,in amerika bekommst du doch die todesstrafe bei einen mord.Haben sich die mächtigen ihr eigenes urteil gemacht

    Reply
  21. moser petra

    ja, genauso stelle ich mir das vor,ihr soldat müsst herhalten als kanonenfutter für die reichen und mächtigen.Jeder soldat sollte verweigern auf der ganzen erde.Keine kriege mehr für diese macht,Ich möchte hier ein zitat von Henry kissinger zietieren.Soldaten sind nur dumme blöde tiere, die wie schachfiguren in der ausenpolitik benutzt werden . und noch eines Alles was wir benötigen, ist die eine richtige krise, und die nationenwerden die neue weltordnung akzeptieren. Es ist nie zu spät.Werft alle die waffen nieder,verweigert den auslöser von drohnen.Ihr habt es in der hand.

    Reply
  22. Lynn

    M.M. nach werden Soldaten, welche außerhalb der HEIMATLICHEN Landesgrenzen eingesetzt werden, für Unterdrückung, Mord und Plünderung mißbraucht!

    Henry Kissinger: „Soldaten sind für uns nur dumme Schachspieler, die wir für unsere Außenpolitik benutzen.“

    Nun wissen wir ja, WAS „Außenpolitik“ in Wahrheit bedeutet: die Ermordung großer Teile vor allem der Zivilisten dort, damit die sogenannte „Elite“ danach das Land ausplündern kann. Also Soldaten, lasst Euch bitte nicht für so ein schändliches Spiel mißbrauchen!!!

    Reply
  23. Elen

    ich danke Ingo & anderen soldaten, dass sie endlich die Kraft, MUD gefunden und von „Hypnose“ sich befreit, nur durch solche Menschen wie sie , besteht das letzte und noch einzige Chance der 3 Weltkrieg zu stoppen!!!!!!!! macht weiter so, teilte Eure Gedanke, Entscheidunge weiter und lasst euch nicht ablenken von negativen Kommentaren, ihr habt richtige Weg angeschlagen!!! das Volk steht hinter euch, mit euch, fur euch!!!!!!! einer für alle, alle für einer!!!!!

    Reply
  24. Karlheinz Treder

    Ich finde es richtig dass die Bundeswehr sich immer mehr Gedanken macht was da eigentlich los ist und ich denke es wird zeit uns von der USA zu trennen denn DIE tun uns garnicht gut.

    Reply
  25. Herrmann Grander

    Ingo Trost, du hast mehr als Recht… Auch ich verweigere den Befehl, einzurücken, sollte er dann kommen. Es wäre eine strafbare Handlung, kriegerische Handlungen auf fremden Territorien zu begehen.
    Major d. R. H. G aus Deutschland, nicht BRD

    Reply
  26. Bernd Ho

    Mein lieber Kamerad Ingo,
    auch ich denke inzwischen so wie Du! Ich lasse mich nicht für die FED-USA und die lächerliche, arschkriechende BRD einspannen. Ich werde niemals für diese hochverräterische classe politique einen Finger krumm machen. Der „furor teutonicus“ ist in mir erwacht. Der Feind sitzt im Westen und nicht im Osten.
    FR d.R. aus Deutschland, nicht BRD

    Reply
  27. Helmut Heinz Edelhäußer

    Ingo Trost bin zu tiefst erschüttert zu welcher Ignoranz und unverfrorenheit die Probaganda und Hetze in unserem Lande führt,hab inzwischen tierische Angst vor solch fehlgeleiteten Leuten.Die dann am Ende nicht mal im stande sind zu dem was sie hier absondern zu stehen.Ich finde das was sie hier machen im höchsten Maße Ehrenwert und erfüllt mich mit Stolz das ich ihnen auch wenn ich sie nicht Persönlich kenne diese Worte sagen zu kann und darf.Keiner in meinem Umfeld so auch ich werde EGAL was kommt weder für die USA-NATO noch für die Leyen-Merkel-etz gegen Russland ziehen,eher anders herum wird ein Schuh draus.Behalten sie ihren Mut und weiter so.!!! Friedens Grüße von Helmut

    Reply
  28. Pingback: Bundeswehr Soldaten wehren sich! | Grüsst mir die Sonne…

  29. Ingo Trost

    Eine private Nachricht an ein Anderes Mitglied bei „Deutsche Freunde Vladimir Putins“ bei Facebook auf genau diesen Beitrag. Ich bekam ihn dann zugespielt und habe mich herzallerliebst drüber gefreut was es doch immer noch für bekloppte Menschen auf diesem Planeten gibt!

    Hier die PN:

    Darf man so etwas posten, wenn man Soldat ist, darf man seinen Arbeitgeber so betiteln. Ich werde das ganze weiterleiten an seinen Dienstherrn.Mal sehen, was dabei rauskommt.Ist er gar ein Spitzel, dieses Schandmaul? Schmeißt willkürlich hier Leute raus, die ihn durchschaut haben und anderer Meinung sind. Was ist das für ein Gebahren. Im Profil ist er Wasser, Gas und Kacke Klempner und hier macht der den Lauten. Ist nicht in der Lage , sich auseinanderzusetzen, fühlt sich in die Enge gedrängt und versucht , (weil er woanders nichts zu sagen hat) seine klein bisschen Macht als sogenannter Admin,die Leute, die Ahnung haben zu maßregeln. So ein armer Willi. Der ist so verbohrt und hohl in seiner Birne. Da muss man sich über nichts mehr wundern.
    Freundliche Grüße

    das ganze wir öffentlich gemacht“

    Reply
    1. Uru Peter Post author

      Das ist wieder typisch deutsches Verhalten. Statt selbst Arsch genug in der Hose zu haben geht man lieber hin und diffamiert jemanden der eben genug Eier hat um sich nicht alles gefallen zu lassen.
      Für Menschen dieses Schlages habe ich nur eine Bezeichnung! :

      Typisch deutsche Arschkriecher Arschloch!
      Wenn er doch wenigstens den Schneid hätte sich selbst beim Namen zu nennen.
      Aber auch dazu ist er zu feige.

      Reply
    2. Reinhard Loos

      moin Ingo Trost ,
      es beruhigt zu lesen daß es noch Waffenträger gibt die das Gehirn einschalten bevor sie Befehle ausführen, meinen hohen Respekt . Der Dich da anschmieren will ist mit seinem Potential gerade richtig für eine Laufbahn beim IS . Du hast es mit Deinen Dienstjahren ja nun bald geschafft , nachgefüllt wird mit solchen Subjekten wie ihm .
      Halt durch , Kamerad ! Gruß von der Ostsee , Reinhard Loos

      Reply
    3. Tati Andre

      Soll er es doch öffentlich machen. Was gibt es öffentlicheres als eine Webpage?? .D hahahahah
      Soll der Staat doch ruhig mitbekommen, dass Soldaten keine hirnlosen Marionetten im Kampf für die Eliten sind.

      Dass es Gegner gibt, ist normal. Die wachen dann auch noch irgendwann auf. Spätestens wenn der Terrorist mit Machete an der Tür hämmert.

      Nicht beinflussen lassen….. ignorieren und auf die Sache konzentrieren.

      LG

      Reply

Und was sagt Du dazu?