Hansestadt Hamburg

G20-Staatsterror in Perfektion! Warum plötzlich wieder Links, wo doch angeblich die Rechten die Bösen sind. Linksextremismus ist der vom Staat geförderte Terrorismus am Volk. V-Leute der Geheimdienste führten den Links extremen Block (Antifa & Co) an. Die Mission war eine möglichst effektive Zerstörung von Privateigentum, um einen großen Medienaufschrei zu erreichen. Die Zielsetzung ist und war, die Grundlagen dafür zu schaffen die „Totale“ Überwachung auszuweiten und die Freiheit der Bürger weiter einzuschränken. + Bundeswehr im inneren … Ohne inszenierten Terror, Weiterlesen →

Gefährliche Demagogen

Propaganda gegen Russland ist ja eigentlich nichts Neues, egal ob in den US, Deutschland usw., aber diese Propaganda ist eine Vorstufe zum Krieg. Dies kennen wir ja schließlich aus der Geschichte. Die Trump-Regierung hat den USA und unserem Planeten bereits enormen Schaden zugefügt. Dabei scheint es Trump auch gelungen zu sein, viele prominente Progressive zu zweifelhaften Reden zu veranlassen. Deshalb sind die schädlichen Wirkung üblich gewordener Übertreibungen und blanker Demagogie mittlerweile zum täglichen Geschäft von Medien und diversen westlichen Polittrollen Weiterlesen →

US-Verteidigungsministers James Mattis, Trumps Fletschender Hund.

Der Präsident Donald Trump sickt seine Talentsucher in den Zwinger für Kampfhunde, der den gigantischen Rüstungskonzern General Dynamics unterhält, (Jahresumsatz 2016 31,4 Billionen Dollar).um dort James Mattis, einen ehemaligen General der Marieneinfanterie mit dem Beinamen „Mad Dog“ (verrückter Hund), als seinen neuen Verteidigungsminister rekrutieren zu lassen. Jegliche Kritik wurde von den 1% an der Spitze der USA arrogant im Keim erstickt. Tja, auch die Eliten / Parasiten der USA, genau wie in Deutschland mögen halt keine Kritik. Diejenigen, die zu Weiterlesen →

Europa auf Kriegskurs

Alle paar Jahre wieder kommt gewissen europäischen Politiktrollen die Idee einer europäischen Armee in den Sinn. Klamm heimlich baut Deutschland eine Streitmacht unter seiner Führung auf. Berlin verschleiert diese dramatische Veränderung seiner Verteidigungsstrategie in dem es Kampfverbände kleiner Staaten klammheimlich in die Bundeswehr integriert. Dass diese Ideen manchmal in den Medien auftauchen und etwas Wirbel verursachen ist eigentlich logisch, aber verschwinden dann sehr schnell wieder im Nirvana der täglichen Politik. Der Gedanke einer europäischen Armee beflügelt die Fantasie so einiger Weiterlesen →

Das dreckige Spiel der NATO

Auf einer Tagung der Heeresflieger der U.S. Army in Tennessee hat ein US-General erklärt, die „Abschreckungsstreitkräfte“ der NATO in Osteuropa könnten jederzeit gegen Russland in den Kampf ziehen. Das eine Bedrohung Russlands durch die NATO realistisch ist, ist offensichtlich. Wenn man die Meldungen der letzten Wochen, Monate und Tage betrachtet. Das Russland vor der Nato Angst hat ist wohl nur eine Illusion der Vertreter der Nato. Der Stellvertretende Stabschef des (im polnischen Szczecin / Stettin stationierten) Multinational Corps Northeast der Weiterlesen →

Andrej Babizki zum Krieg im Donbass: „Es ist schwer für dieses Verbrechen einen Namen zu finden“

Andrej Babizki zum Krieg im Donbass: „Es ist schwer für dieses Verbrechen einen Namen zu finden“ https://deutsch.rt.com/…/52157-donbass-russlands-vorposten…/ Inzwischen sollte jedem klar sein, was inmitten der Ukraine tatsächlich passiert ! US-Europa Massenmorde an Frauen, Kindern sowie jungen Männern und kein Ende. Es werden ganze Familien ausgerottet, doch diverse wohlerzogene Westbürger sehen weiterhin weg. Allerdings bleibt Ignoranz keineswegs unbestraft, denn sollte der Völkermord im Dombass kein schnelles Ende finden, muss Wladimir Putin handeln und dann vollends berechtigt. Kontinuierlich warnte Wladimir Putin besonnen Weiterlesen →

Wie konnte es soweit kommen? Was ist geschehen, dass Deutschland im Begriff ist, sich abzuschaffen?

Die Spur führt fünfundsiebzig Jahre zurück. Was am 22. Juni 1941 als verbrecherischer Griff nach der Weltherrschaft begann, entwickelte sich über den Kapaunstaat der Nachkriegszeit hin zu einer Berliner Republik, deren Eliten es auf nachhaltige Zerstörung der kulturellen und ethnischen Homogenität des Landes abgesehen haben. Und damit einmal mehr Frieden, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Sicherheit über Deutschland hinaus in ganz Europa bedrohen. Dabei sah es im Sommer 1941 zunächst ganz und gar nicht danach aus, als würde sich drei Generationen später Weiterlesen →