Wie konnte es soweit kommen? Was ist geschehen, dass Deutschland im Begriff ist, sich abzuschaffen?

Die Spur führt fünfundsiebzig Jahre zurück. Was am 22. Juni 1941 als verbrecherischer Griff nach der Weltherrschaft begann, entwickelte sich über den Kapaunstaat der Nachkriegszeit hin zu einer Berliner Republik, deren Eliten es auf nachhaltige Zerstörung der kulturellen und ethnischen Homogenität des Landes abgesehen haben. Und damit einmal mehr Frieden, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Sicherheit über Deutschland hinaus in ganz Europa bedrohen. Dabei sah es im Sommer 1941 zunächst ganz und gar nicht danach aus, als würde sich drei Generationen später Weiterlesen →

Westliche Politik und Politiker.

Angststörung, Panikattacken, Angstzustände, Zwangsstörungen, den Eindruck kann man gewinnen wenn man die Systemmedien und die Politiker hört wenn es um Russland geht. Der Westen braucht ja schließlich ein Feindbilder. Dies wird seit Jahren den Gesellschaften des Westens ins Gehirn gebrannt. Diese Russen -Phopie wird gesteuert von den USA. Warum eigentlich? Hetze und Lüge kennen keine Grenzen. Politiker und Massenmedien der BRD behaupten, das „russische Imperium“ setze auf „Expansion“. Putin wolle die Sowjetunion wiedererrichten. Der russische Präsident wurde in paranoidem Haß Weiterlesen →

Wikileaks-Enthüllungen: Was wusste die Bundesregierung von den kriminellen Umtrieben der CIA?

Die geheimdienstlichen Parallelstrukturen zur NSA, welche die CIA in Frankfurt/M. aufgebaut hat, sind hochgradig kriminell und im Unterschied zur NSA höchstwahrscheinlich auch gar nicht durch geheime deutsch-amerikanische Staatsverträge gedeckt. Auf internationaler Ebene und speziell für die deutsch-amerikanischen Beziehungen sind die jüngsten Enthüllungen von WikiLeaks von großer politischer Brisanz. Es geht dabei um die geheimen Überwachungsstrukturen. Strukturen, welche die CIA seit Jahren auch im US-Konsulat in Frankfurt/M. betreibt und mithilfe derer sie in Deutschland, Europa, Nahost und Afrika gezielt Personen, Behörden Weiterlesen →

Deutschland befindet sich längst im kalten bis lauwarmen Bürgerkrieg.

Und Wrum? Der Auslöser dieses Bürgerkriegs ist klar: es ist die fatale Flüchtlingpolitik von Angela Merkel und der etablierten Parteien sowie großen Medien, die in dieser Frage offensichtlich geschlossen und komplett kritiklos hinter ihr stehen. Ganz im Unterschied zu einem gewissen Teil der Menschen in diesem Land. Ebenso erbittert wie man versucht diese mit allen möglichen legalen und halblegalen Mitteln mundtot zu machen, ebenso erbittert wehren sie sich derzeit noch – was ihnen keiner verübeln kann. Aber der Riss geht Weiterlesen →

Dresden

Erinnerung! Bomben auf Dresden: Alliierten-Holocaust an unschuldigen Deutschen, mit mehr als 700.000 Toten In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 verbrannten in Dresden mindestens 700.000, wahrscheinlich aber eine Million unschuldiger, ahnungs- und schutzloser deutscher Zivilisten – Alte, Kranke, Frauen, Kinder, Babies – lebendig in einer von Briten und Amerikanern inszenierten Feuerhölle. So bemüht sich die BRD die Mär von “maximal” 35.000 Toten zu verbreiten – selbstredend auch Opfer Hitlers und nicht Churchills. Zitat Churchill – vor dem Weiterlesen →

Ein extremer Winter

Gut gegen den Krieg! Aber nicht gut für die Nato! Letzte Nacht in St. Petersburg! http://deruru.com/wp-content/uploads/2016/11/Extreme-Weather.mp4 Unweit davon sind auch Deutsche Truppen stationiert.Sie bekommen nun einen Vorgeschmack auf den russischen Winter für den sie nicht ausgerüstet sind. Wenn ich so an meine Grundausbildung in der Hölle des Saarlandes denke oder an ein Manöver in Wildflecken, welches ich niemals vergessen werde, dann weiß ich, wie schlecht alleine die Bundeswehr ausgerüstet ist. Denn statt besser ist es höchsten schlechter geworden. Es möge Weiterlesen →

Ausweitung des Bundeswehreinsatz im Irak und Syrien.

Mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD hat der Bundestag am 10. November die Fortsetzung und Ausweitung des Bundeswehreinsatzes im Irak und Syrien beschlossen. Dabei geht es um die seit Ende 2015 laufende Beteiligung deutscher Truppen am Kriegseinsatz der sogenannten Anti-IS-Koalition mit anderen westlichen Ländern und regionalen Regimen im Nahen und Mittleren Osten. Der auf Antrag der Regierung eingebrachte Beschluss erlaubt den Einsatz von bis zu 1.200 Soldaten, Aufklärungstornados, Tankflugzeugen und einem Kriegsschiff bis zum 31. Dezember 2017. Weiterlesen →