Sofortiger Einwanderungsstopp

Grenzen kontrollieren und sofortiger Einwanderungsstopp von Markus Melzl Markus Melzl ist ehemaliger Kriminalkommissär und Sprecher der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt Eine Flüchtlingsarmada verlässt zurzeit die Türkei in Richtung Griechenland und gelangt auf diese Weise in den Schengen-Raum. Da die Türkei als sicheres Drittland gilt, müssten die Flüchtlinge zurückgeschafft oder in Griechenland zumindest registriert werden. Die Griechen tun jedoch nichts dergleichen und sind froh, dass die Migranten mit dem Grenzübertritt nach Mazedonien ihr Land und den Schengen-Raum verlassen. Bei der serbisch-ungarischen Grenze versuchen Weiterlesen →

FLÜCHTLINGE WERDEN BEKÄMPFT

Von Robin Fermann, 18.09.2015 Die Bundesregierung macht die Grenzen wieder dicht und kündigt an, die Flüchtlinge in Deutschland hungern zu lassen. Meiner Meinung nach ist dies die Absicht der westlichen Moralgemeinschaft. Anders kann ich mir die Vorkommnisse nicht erklären. Erst haben sie weltweit die Menschen mit scheinheiligen Begriffen wie „Willkommenskultur“ begeistert, jetzt werden die Grenzen abgeriegelt. Diese ambivalente Politik ist einfach nur verlogen. Wenn es um die Stimmen der Wähler geht, kann sich die Stimmung in der Politik ganz schnell Weiterlesen →

Falsche Signale!

Seit auf deutschen Bahnhöfen die Willkommenskultur von rot-grünen Gutmenschen Einzug gehalten hat, kennen arabische Medien kaum noch ein anderes Thema. Auf den Fernsehkanälen der gesamten Arabischen Halbinsel, von Syrien im Norden bis Jemen im Süden, wird das selbe Bild über Deutschland vermittelt. Als Bürger der Bundesrepublik hat man offenbar sehr viel Freizeit. Immerhin so viel, um tagsüber mit Luftballons und selbst gebastelten Schildern in der Hand, singend und klatschend an deutschen Bahnhöfen herum stehen zu können. Seit arabische Sender vor Weiterlesen →

Das Umverteilungsexperiment!

Deutschland mit der Rolle als Hauptzahler! Die EU war von vornherein als sozialistisches Umverteilungsexperiment angelegt, wobei Deutschland die Rolle als Hauptzahler zugedacht war. Nun, da auch den Profiteuren der EU „Solidarität” abverlangt wird, berufen sie sich auf ihre nationale Souveränität und den Willen ihrer Völker. Aber kann man ihnen das verübeln? Die deutsche Politik, noch immer im Schuldkomplex befangen, hat immer gerne das Geld ihrer Bürger an andere Staaten verteilt. Aber jetzt geht es nicht mehr nur ums Geld, sondern Weiterlesen →

Wutrede!

Zum sinnlosen Mord an einer 15 Jährigen. Gefunden bei Nik Grump, der dafür anscheinend gesperrt wurde. Ich hatte seinen Text geteilt. Mein Beitrag mitsamt der Diskussion darüber ist nun auch weg. Sicherheitshalber hatte ich den Text vorher kopiert. Hier ist er also wieder. Bitte kopieren und weiter verbreiten. Sollte ich dafür auch gesperrt werden, gibt es Neues darüber auf der Seite der WissensManufaktur.net „WUT IM BAUCH. Gestern, am 27.12.2017 wurde in einem Drogeriemarkt eine 15-jährige Deutsche von einem 15-jährigen Afghanen nach einem Weiterlesen →

Armes Deutschland!

Erlebnisbericht von der Grenze: Immigranten “Horden von Wilden” Der Pole Kamil Bulonis ist laut Selbstdarstellung auf facebook Weltbürger, Weltreisender und homosexuell, “Journalist, Globetrotter, schwul”, beschreibt er sich auf instagramm. Sein facebook-Profil hat als Hintergrund natürlich die “Regenbogen-Fahne”, kurz: er ist der perfekte Zeitgeist-Linke. Als Reiseleiter begleitete er eine polnische Pilgergruppe, die aus Italien kam. Nun hat er auf seinem Blog “Obywatel świata” einen Erfahrungsbericht von der italienisch-österreichischen Grenze veröffentlicht, der in polnischen Medien großes Echo gefunden hat. In den BRD-Medien wird Weiterlesen →

Wut-Brief an die Kanzlerin!

MIGRATIONSWAFFE: Wut-Brief eines deutschen Mittelständlers an die Kanzlerin Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, wissen Sie eigentlich wie groß die Wut der Bevölkerung gegen Ihre Politik zur Zeit ist? (Anmerkung: Egal das sitzt sie aus!) Und nein, es ist nicht nur das Proletariat und Lumpenpack wie man uns, die Mittelschicht gerne bezeichnet. Wir sind diejenigen, die aufgrund unserer Steuerpflicht Ihre Entscheidungen erst möglich machen. Die Bürgerinnen und Bürger fühlen sich nicht nur im Stich gelassen, sondern auch verraten. Warum tut man das? Weiterlesen →