Deutschlands ruhmreiche Geschichte.

Wir können stolz auf uns sein!

Gauland

Der Gauland weiß wie er aufregen kann. 🙂

Natürlich hat Gauland einen raus gehauen als er  von 12 Jahren Vogelschiss sprach. Doch Deutschland besteht nicht nur aus diesen 12 Jahren.

“Wir haben eine ruhmreiche Geschichte. Daran hat Björn Höcke erinnert. Und die, liebe Freunde, dauerte länger als die verdammten 12 Jahre. Und nur wenn wir uns zu dieser Geschichte bekennen, haben wir die Kraft, die Zukunft zu gestalten.
Ja, wir bekennen uns zu unserer Verantwortung für die 12 Jahre.
Aber liebe Freunde, Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in über 1.000 Jahren erfolgreicher Deutscher Geschichte.”

Nun heisst es, er habe damit das 3. Reich und den Holocaust relativiert.
Was bedeutet “relativieren”?
Etwas wird so in einen Kontext oder Vergleich gesetzt, dass seine Bedeutung geringer erscheint oder verändert wird, als wenn es für sich allein betrachtet wird.
Relativität (…) ist die Abhängigkeit bestimmter Eigenschaften, Größen oder Begriffen von anderen Eigenschaften, Größen, Bezugssystemen, Situationen oder Gegebenheiten.”)

Egal, wen man nach Deutschland fragt, alle wissen über Deutschland so gut wie nur diesen Teil der Geschichte, kaum irgendjemand weiß, was davor war. Durch diese Fixierung und Fokussierung wird eigentlich unsere gesamte Geschichte relativiert und auf das 3. Reich reduziert.

Grundsätzlich sollte man nichts isoliert, sondern immer alles in seinem Kontext betrachten.

Die Welt ist in jedem ihrer Aspekte ganzheitlich, Isolation eines Themas, einer Facette, ist nichts anderes als Unvollständigkeit, und nichts kann isoliert wirklich verstanden werden.

Geschichtliche Ereignisse haben eine Vorgeschichte, die zu ihnen hinführt und sie ermöglicht oder erzwingt. Die Nazizeit da herauszulösen und uns mit dem Begriff “Relativierung” – einer klassischen Nazikeule – dazu zu zwingen, sie isoliert zu betrachten, ist Geschichtsklitterung.

Betrachtet man die Geschichte unserer Nation und unseres Volkes, stellt man fest, dass das, was im 3.Reich passierte, untypisch für uns ist.

Die Deutschen sind duldsam, um nicht zu sagen, extrem leidensfähig, und emotional schwer entflammbar.

Wenn wir wollen, dass so etwas nie wieder geschieht, müssen wir schauen, wie es dazu kam, und uns nicht nur solch eine Eskalation verbieten, sondern bemerken, wenn wir erneut auf dem Weg dorthin sind, wenn die Umstände ähnlich werden wie die, die dazu geführt haben. Dazu müssen wir mehr über das wissen, was vorher war.

Wer so tut, als habe der Vogelschiss nichts mit dem Vogelfutter zu tun, wird denselben Schiss nochmal bekommen, wenn das Futter das gleiche ist.

Und wenn wir die Normalität der Deutschen betrachten anstatt immer nur diese geschichtliche Ausnahmesituation, sehen wir großartige Geschichte, Entwicklung, Wertschätzung von Wissen, Lernen, Lehren, Kunst, Geist, die Großzügigkeit, all das mit allen anderen Völkern zu teilen, und die ständige Bestrebung, alles zu verstehen und zu verbessern, sowohl zum eigenen Wohl wie auch zu dem anderer. Ob letzteres im Endeffekt immer “gut” ist, ist eine andere Frage, aber es liegt Gutherzigkeit und Idealismus zugrunde. Das zu verleugnen und uns auf das 3. Reich zu reduzieren, bringt die Völkergemeinschaft um ein wertvolles Mitglied.

Daher finde ich Gaulands Aussage überhaupt nicht anstößig, bin ganz bei ihm.

Mich regen höchstens all unsere Leute auf, die jetzt meinen, sich für Gaulands Worte entschuldigen oder sich davon distanzieren zu müssen. Denen kann ich nur sagen, lasst Euch doch endlich mal ein Rückgrat wachsen.

Gefunden bei: Kerstin Frommann 


Denke dieser Artikel spricht für sich und dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

maddin

Suffnase Marddn wäre nicht Schulz würde er nicht versuchen aus so etwas wieder Kapital zu schlagen

Dass Populisten wie Maddin Schulz und unsere Lügenmedien versuchen daraus einen Aufhänger für Gauland zu basteln, in dem sie nur eine Passage aus dem Kontext reißen und den Rest verschweigen, zeigt mal wieder wie krank sie sind.

Falls der Link ins Leere führt: AfD_ Gauland bezeichnet NS-Zeit als „Vogelschiss in d

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter 

Short URL: Generating...
Bitte teilen! :)
  • 14
  •  
  •  
  • 2
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    17
    Shares

Kommentare

Kommentare

About JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

Und was sagt Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .