Die „BRD” gibt es nicht!

Ein Eintrag bei der UNO fehlt.

genscher-altAußenminister Genscher hat am 03.Oktober 1990 im Auftrag der 5 Alliierten die Bundesrepublik Deutschland („BRD“) bei der UNO abgemeldet und an Stelle dessen Deutschland „Germany“ angemeldet.

Status von Deutschland/Germany seit Anmeldung durch Genscher bei der UNO: gelistet als Nicht-Regierungsorganisation, englisch: NGO.
Ein Staat mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland existiert bei der UNO nicht.

UNO Germany NGO Branch

…..das Beste zum Schluß. Bitte nicht “das Heulen anfangen”, sondern gierig aufsaugen.

Denn das wars noch nicht ganz mit der Täuschung durch die BRD Politik,
Startschuß mit Beginn des Staats-Simulations-Theaters im Oktober1990!

Ich halte fest:

  1. Die BRD ist als Staat bei der UNO am 03.10.1990 völkerrechtlich durch den damaligen Außenminister Genscher abgemeldet worden.
    Seit dem 03.10.1990 gibt es keinen Staat oder staatsähnliches Gebilde mit dem Namen BRD mehr!
  2. Genscher hat anstelle der BRD den Namen Deutschland eintragen lassen (siehe Auszug UNO Eintrag als Anlage anbei)
  3. Der Eintrag Deutschand “Germany” ist lt. Eintrag nicht handlungsfähig.
  4. Deutschland wird bei der UNO vertreten durch eine Nichtregierungsorganisation. Englisch: Non-governmental organization.
  5. Die Vertretung, die Deutschland als NGO völkerrechtlich vertritt, hat sich selbst den Namen BRD gegeben.
  6. Die Täuschung der Bewohner in diesem Land ist ohne Beispiel.
    Warum?Na ja, die BRD-NGO -das ist offenkundig- gibt sich als solche den Bewohnern dieses Landes nicht zu verstehen.

    Die BRD-NGO simuliert einen Staat, ohne dazu berechtigt zu sein…. es mangelt der BRD-NGO an allem, was einen Staat ausmacht.

  7. Die BRD-NGO darf im Auftrag der Alliierten lediglich die beschlagnahmten Gebiete verwalten.Diese NGO darf, wie alle anderen NGO`s, keine Gesetze erlassen, diese auch nicht überwachen, geschweige denn vollziehen lassen.

    Der Auftrag einer Nichtregierungsorganisation ist durch die Alliierten in der Ablaufbeschreibung, der Arbeits- und Organsiationsanweisung klar umschrieben:

    V E R W A L T E N!

    Eine Verfassung kann eine NGO gar nicht haben, es sei denn sie übt eine Diktatur gegen das eigene Volk aus und betreibt aktiven GENOZID!

    Das heisst, die NGO tauscht die Bevölkerung Zug um Zug einfach aus….na, klingelt’s langsam?!

     

  8. Der anliegende Auszug ist vom 27.10.2011. Der angegebene Link funktionert nicht mehr.

Die BRD-NGO hat dafür gesorgt, das der Eintrag bei der UNO nicht mehr unter diesem Link zu finden ist – warum nur….?!

An dem Status hat sich natürlich nichts geändert….. wie auch.
Da nutzt es auch nix, jetzt alles an Brüssel abzugeben.

Die BRD-NGO war zu keinem Zeitpunkt legitimiert, dies tun zu dürfen.
Es fehlte ihr jegliches Recht.

Übersetzung von Englisch in Deutsch
UNITED
NATIONS

Generalversammlung
Distr.
GENERAL
A/45/567
3. Oktober 1990
ORIGINAL: Englisch
Fünfundvierzigsten Tagung

VERBALE Eintrag datiert 3. Oktober 1990 DER GENERALSEKRETÄR
Rhe PERMANENT REPRESERTATIVES OFMEMBER SRATES

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen beehrt sich, dem Ständigen Vertreter der …. Der Vereinten Nationen und hat die Ehre, ihn über Folgendes zu informieren, mit der Bitte, diese Informationen auch, um seine Regierung zu übermitteln.
Auf Antrag der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten der Bundesrepublik Deutschland, mit Schreiben vom 3. Oktober 1990 aus, sagte Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten wird auf die Bekanntmachung aller Mitgliedstaaten, Haupt-und Nebenorgane der Vereinten Nationen brachte, sowie der Sonderorganisationen und anderen Organisationen der Vereinten Nationen (verbundene siehe Anhang). Dieses Schreiben bezieht sich auf die Tatsache, dass durch den Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland mit Wirkung vom 3. Oktober 1990, den beiden deutschen Staaten vereinigt haben von einem souveränen Staat. Dieser Staat, als ein einziges Mitglied der Vereinten Nationen gebunden bleibt von den Bestimmungen der Charta in Einklang mit der feierlichen Erklärung des 12. Juni 1973: 1 /

Das sagte Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten teilte der Generalsekretär in den oben genannten Schreiben, dass ab dem Zeitpunkt der Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland wird in den Vereinten Nationen unter der Bezeichnung “Deutschland” zu handeln.

Der Generalsekretär wird Maßnahmen ergreifen, die in den Anwendungsbereich seiner administrativen Zuständigkeiten, Wirkung zu verleihen, vom 3. Oktober 1990, die Anmeldung in dem beigefügten Schreiben.

1 / See Generalversammlung Dokument A / 9070

90-24684 1889e (E)
ANHANG

Schreiben vom 3. Oktober 1990 von der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten der Bundesrepublik Deutschland an den Generalsekretär

Ich habe die Ehre, Ihnen mitzuteilen, dass durch den Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland mit Wirkung vom 3. Oktober 1990, den beiden deutschen Staaten vereinigt haben, um einen souveränen Staat, Form, die als ein einziges Mitglied der Vereinten Nationen gebunden bleibt von den Bestimmungen der Charta in Einklang mit der feierlichen Erklärung des 12. Juni 1973. Ab dem Zeitpunkt der Vereinigung wird die Bundesrepublik Deutschland in den Vereinten Nationen unter der Bezeichnung “Deutschland” zu handeln.

Ich habe die Ehre, Sie zu bitten, um den Inhalt des vorliegenden Brief an die Bekanntmachung aller Mitgliedstaaten, Haupt-und Nebenorgane der Vereinten Nationen zu bringen, sowie der Sonderorganisationen und anderen Organisationen mit den Vereinten Nationen angeschlossen.

Hans-Dietrich Genscher

Share this:

11. Februar 2013 von beim Honigmann zu lesen

lld

Short URL: Generating...
Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

About JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

29 Replies to “Die „BRD” gibt es nicht!”

  1. Giannis

    Kein Wunder dass Merkel „ja“ zu syrischen flüchtlingen sagt,sie will das Deutsche Volk langsam umtauschen damit dieser NAzi Staat weiter lebt. Es gibt keine BRD leute,die Gmbh liegt-lebt in Rotschilds heimat Frankfurt…So ein Schweine Scheiss,die nutzen euch und die Griechen aus diese Tevtonen.Warum haben die Deutschen Reise Pass und nicht Personalausweis? Weil sie beamte und nicht Bürger sind….Wow..Gerade festgestellt dass die Deutschen die uralten Trojaner-Phiniker-Tevtonen sind,also halb Griechen,denn die Trojaner waren von Griechischen Ursprung..Toll,danke für die kriege und den Bruder Rasismus leute

    Reply
  2. Horst Rentsch

    Raus aus der Nazidiktatur Deutschland, der einzige Weg ist die Entnazifizierung, die Pflicht eines jeden Deutschen.
    alles genau beschrieben unter:

    http://staatenlos.info/

    MEGA BETRUG Gelber Schein:
    https://www.youtube.com/watch?v=8NAkq_8jRVE

    PEGIDA ! oder WER ist die 5. Kolonne in Deutschland
    https://www.youtube.com/watch?v=KjY8ky5oEGY

    der einzigen seriösen Opposition in Deutschland, alle andere Vereinigungen sind dazu erschaffen worden die Bürger in die Irre zu führen

    Reply

Und was sagt Du dazu?