Die Saat geht voll auf (NWO)

Anschnallen – die Saat der NWO wurde jahrelang vorangetrieben.

Erst wollte man es nicht glauben und nun wird das Feld erntereif gemacht. Das fühlt sich Scheisse an – nicht wahr!? Und, wir sind hier immer noch in der Hochlaufphase.

Meine Einschätzung folgt dieser hier:
https://www.amanita.at/docs/open/newsletter-d.pdf
insbesondere in der Zeitlinie.

Die Einschätzung diverser Hartgeldfanatiker wird sich bitter enttäuschen. Kein Kaiser, nix mit jetzt geht´s los diesen Herbst. Es fehlen immer noch ein paar enorm wichtige Hauptpflöcke für die NWO-Gesellen. Die, welche sie brauchen für das kontrollierte Chaos, die welche sie brauchen um die Lösung, die Synthese saloonfähig zu schreiben. Q3, Q4 dieses Jahres wird nur weiter angeheizt. Das Drama im Winter hier in Deutschland mit all den Flüchtlingen bringt dann den Leidensdruck weiter in neue Höhen.

Eine Zeiteinschätzung – Betonung: Einschätzung

2016 kommt die zweite Welle, sie wird nochmals größer werden ab Q2,3 ff

Erweitert sind dann etliche Verträge über das Völkerrecht in Verabschiedung gebracht.

2016 ab Q3-bis 4 bis 2017 kommen dann wie aus dem OFF, die zahlreichen implementierten schwarzen Schwäne zum Vorschein.

2018 Chaos mit der medialen Vorbereitung der Synthese.

2019 ordo ab chao und ins Finale.

Der Zeitrahmen war angedacht 2014 – 2018.

Ziel: neue digitale Gemeinschaftswährung für Nordamerika und Europa, Vereinigung der Wirtschaftsräume, Streichung der letzten pseudodemokratischen Veranstaltung zu Gunsten einer offenen faschistischen Diktatur, weitgehende Abschaffung des Sozialsystems in Europa

Das Ganze gab es schon einmal, unter Clinton und Bush in den USA: Flutung mit Millionen Latinos, Abschaffung des Sozialsystem (beides unter Clinton), Abschaffung der Bürgerrechte (unter Bush)

Dies werden wir nun bald auch in Europa sehen,

Ich denke auch, dass wir uns entweder der finalen NWO-Phase heftig nähern oder sogar schon in dieser sind.

Auffallend ist, dass Merkel sich in der Flüchtlingsfrage derartig ambitioniert pro Flüchtlinge und gleichzeitig gegen die Bevölkerung (das Pack) aus dem Fenster lehnt, wohl wissend dass dies bei der deutschen Bevölkerung nicht gut ankommt.

Außerdem hat sie verkündet zur nächsten Wahl wohl doch wieder antreten zu wollen.
Nach ihrem derzeitigen Verhalten kann sie nicht davon ausgehen wieder gewählt zu werden, unter der Prämisse, dass es bei den Wahlen mit rechten Dingen zugeht. Etwas, was ich allerdings inzwischen bezweifele. Die Wahlfälschungen der letzten BT-Wahl sind m. E. die Spitze eines riesigen Eisberges.
Daher spielt es dann wahrscheinlich doch keine Rolle ,dass bei uns die eingefleischtesten erzkonservativen Merkelfans stinksauer und zornig auf sie sind wegen dieser Flüchtlingsarie. Diese würden Merkel momentan auf keinen Fall wählen.

Just for fun. Hoffe ich jedenfalls.
Vielleicht gibt man den Flüchtlingen gleich das Wahlrecht, die sind ja so begeistert von Mutti Merkel. Da kann Merkel nur gewinnen.

Möglich wäre natürlich auch, dass die Eliten schon wissen, dass es keine Wahlen mehr geben wird – aus welchen Gründen auch immer.

Die politische Führung, die Kanzlerin, weiß exakt was sie tut. Der Rest der feigen Damen und Herren links und rechts von ihr folgt blind. Wie Hunde ihrem Herrchen. Sahen wir in der Generaldebatte des Bundestages zur Flüchtlingsthematik . Es herrscht Einigkeit, Gabriel, WIR HELFEN. Unterstützt durch das 1 Blatt Zions in Deutschland. (http://kath-zdw.ch/maria/texte/24.protokolle.html). Aber noch mehr lässt sich aktuell beobachten. Amerika und die NATO bringt seine Truppen in Stellung. Erdogan als treuer Wegbegleiter der NWO zündelt weiterhin und drängt sein Volk in einen Bürgerkrieg. Wenn ein vermeintlich “demokratischer” Präsident sich solch einen Prunkpalast hinstellt, wie dieser Geselle, ohne Konsequenzen, zeigt, welches Geistes Kind er wirklich ist. Zeigt welch mächtigen Verbündeten hier hinter ihm dann stehen. Geben und nehmen. Das sind sie sich wohl einig. Sein Hauptpart hat er längst erbracht durch das aufstauen der Flüchtlingscamps. Diese wurden nun losgelassen. Alles Zufall? Nein, Strategie. Ein Palast und Macht der Preis. So geht NWO.

Nicht zu vergessen die USA, welche nun den alten Freund, den aktuellen Feind und den ganz, ganz neuen Freund, Namens Al Kaida gegen den IS, vormals ISIS (man beachte den Kult der Logen dahinter, den ISIS-Kult) zum Einsatz unterstützen will.

Viele, viele Warnzeichen in der nun klar ersichtlichen Hochlaufphase.

Der Krieg im Nahen Osten wird nun zum Flächenbrand ausgebaut. Europa geflutet mit Terror und Spaltung. Teile und herrsche. Errichte Chaos und erschaffe so die neue Ordnung. Willy Wimmer hat es gut umschrieben im Interview mit KenFM  (https://youtu.be/bDWJOkRP0Ic)– dieser enorme Flüchtlingsstrom ist Teil einer militärisch, strategischen Planung. War es immer, ganz ohne Frage. Der Zeitplan steht nun grob skizziert. Spätestens gegen Ende 2016 wird dann ein jeder verstehen, dass die zahlreich titulierten NWO-Spinner über so viele Jahre leider recht behalten werden. Aber das Ding ist heute durch. Nichts hält das mehr auf. Egal, was noch dazu geschrieben wird. Das was dann in Folge kommt, wird eine sehr schwere Zeit.. Es gilt diese dunkle Phase der NWO zu überstehen. Sie wird nicht überleben. Aber sie wird ein hohes Opfer fordern, während sie uns beherrscht. Das Schlafen in der Demokratie wird somit seinen hohen Preis einfordern und viele Leben kosten. Wer sich heute nicht physisch und mental auf diese Zeit vorbereitet, wird verlieren. Man sollte dies nun wirklich ernst nehmen und für seine Familie handeln. Die Kontrolle Deutschlands war immer einer der Hauptschlüssel hin zur NWO. Aus diesem Grund wurden die Verträge so gemacht nach 1945 wie sie sind. Ein besetztes Land und niemand in Verantwortung durfte dies für eine lange Zeit laut aussprechen. Bis Schäuble kam, er tat es. Man war sich damals wohl schon sicher. Man ist es heute umso mehr. Nichts, aber auch gar nichts geschieht hier mehr aus Zufall.

Wir werden eine Transformation unserer Gesellschaft, unserer Werte erleben, dessen Ausmass wir uns heute noch gar nicht vorstellen können. Ob dies “gut oder schlecht ausgeht”, liegt nicht mehr in unseren Händen. Europa und insbesondere Deutschland werden politisch zerrissen – und zwar tiefergehend als es die Eurokrise bislang vermochte:

Wenn wir das so sich entwickeln sehen, dann destabilisieren wir ja unser eigenes Land. Wir sehen ja heute schon, was hier los ist, und das heißt: Über diese Form von Politik, die die Bundesregierung betreibt, tragen wir dazu bei, dass diese Länder keine Perspektive mehr haben und wir tragen letztlich dazu bei, dass dieses Land hier auseinanderfliegt. Und das ist die Migrationswaffe, die in doppelter Hinsicht eigesetzt wird. Gegenüber dem Land … Syrien – und gegenüber Deutschland selbst.

Wenn ich das ganz nüchtern sehe, sind wir schon seit langem nicht mehr Herr im eigenen Haus. Dieser Satz, der über dem Bundestag steht: „Dem Deutschen Volke“ – das kann man abhängen. – Willy Wimmer

Die europäischen Regierungen – und auch hier gilt: insbesondere die deutsche – zerlegen gerade vorsätzlich ihr jeweiligen Länder. Und jeder der den dahinterliegenden Plan nicht erkennen mag, wird ihn auf jeden Fall zu spüren bekommen. Schneller als viele denken…

Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande?” – De civitate dei, IV, 4, 1. Übers.: Papst Benedikt XVI, Rede vor dem Deutschen Bundestag am 22. September 2011

Quellen / Querverweise:

https://de.wikiquote.org/wiki/Augustinus_von_Hippo

NWO-Plan für Absolute Weltregierung: 3. Weltkrieg durch Finanz/Wirtschafts-Zusammenbruch

NWO-Plan für Absolute Weltregierung: 3. Weltkrieg durch Finanz/Wirtschafts-Zusammenbruch

Teuflische Ziele der NWO´ler: Der 16-Punkte-Plan

http://die-rote-pille.blogspot.de/2013/03/teuflische-ziele-der-nwoler-der-16.html

Warum der schöne Plan der NWO gerade zerbröselt

http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2015/06/warum-der-schone-plan-der-nwo-gerade.html

Armageddon 2016 End of Days, The New World Order Plans for 2016

Kommentare

Kommentare

5 Replies to “Die Saat geht voll auf (NWO)”

Und was sagt Du dazu?