Die Vergangenheit holt uns ein!

Die Stasi lässt recht grüßen.

stasi

Anders Denkende

grenzturmLiebe Gutmenschen, liebe Gesinnungsschnüffler, liebe Antifa, liebe Polizisten, Richter, Medienschaffende, usw.,

für den Fall, dass einige von Euch nicht mehr wissen, was das ist: Das ist ein Wachturm der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Von diesem Turm aus, gelegen am sogenannten antifaschistischen Schutzwall, wurde auf Menschen geschossen, die nicht mehr im sozialistischen „Paradies“ DDR leben wollten, während im Land durch die Stasi und willige Helfer im Bürgertum, so wie Ihr es heute seid, gefoltert, verfolgt, gebrandmarkt, benachteiligt wurde, wer die „falsche“ Meinung hatte.

Ich bin eben auf meiner langen Wanderung an der alten Grenze entlang an diesem Turm vorbeigekommen und musste an Euch denken, die Ihr Eure Mitmenschen im abfälligen Sinn als „Rechte“ bezeichnet und etwas Böses damit meint, sie unwahrheitsgemäß als Rassisten und sonstiges deklassiert, um Euch selbst den Anstrich des Guten zu verleihen und vermeintlich die Welt besser zu machen durch Hetze, Diffamierung und Hass gegen Andersdenkende. Ihr habt vergessen, dass die Menschen, die ihren Nachbarn bespitzelt und verraten haben in der DDR genauso gedacht haben wie Ihr. Seid Ihr in der Lage, zu verstehen, was das bedeutet?

Ihr wollt Euch als Antifaschisten begreifen, doch genauso wie der „antifaschistische Schutzwall“ ist es nur eine große Lüge und Ihr beteiligt Euch an der Verfolgung Andersdenkender, die heute schon Beruf, Ansehen und persönlichen Frieden verlieren wegen Eurer feigen und hinterhältigen Aktivitäten. Ihr habt den Begriff „Freiheit“ nicht verstanden. Probiert Freiheit aus. Sie ist nichts, wovor man Angst haben muss. Seid menschlich und so offen und tolerant, wie Ihr es Euch gerne auf die Fahnen schreibt, zu denen, die nicht Eure Ansichten teilen und lehnt Euch nicht bequem zurück im Sessel der Unterstellungen von „Hass“ bis „Faschismus“.

Egal in welchem Beruf oder in welchem Lebensbereich man Euch instrumentalisieren will, anderen Unrecht zu tun: Lasst es nicht zu. Seid keine Grenzsoldaten, die „nur ihre Arbeit“ machen. Hört auf Euer Gewissen. Einfach „seine Arbeit“ machen, ist keine Ausrede für Unrecht. Wenn Ihr einen faschistoiden Staat dabei unterstützt, Eure Mitmenschen zu entrechten, dann verliert Ihr mehr als nur Eure Arbeit. Dann verliert Ihr Eure Würde und Selbstachtung und vielleicht werdet oder seid Ihr gar schon sadistische Triebtäter, die Freude daran haben, ungerechte Macht auszuüben? Wollt Ihr Euch im Spiegel ansehen können? Dann seid wirklich gute Menschen und nicht Gutmenschen!

Ich möchte nicht, dass dieses Land vor die Hunde geht wie alle sozialistischen Fantastereien davor. Schaltet bitte Vernunft, Menschlichkeit, Empathie und Ehrlichkeit ein. Auf einer anderen Grundlage als der von Gewissenhaftigkeit, Gerechtigkeit, Freiheit und Wahrheit lässt sich nichts Dauerhaftes und nichts Gutes erbauen. Eine wirklich schöne neue Welt braucht keine Verfolgung Andersdenkender, sondern eine ehrliche Auseinandersetzung mit dem Mitmenschen.

Grüße vom Grenzwanderer Sebastian Nobile

Die Stasi lässt grüßen!

Bitte teilen.


Was das Merkel treibt, ist der Ausverkauf von Deutschland. 

Wer sich diese Kahane alias IM-Victoria anschaut, sollte wissen was auf Deutschland zu kommt. Sie ist wie Merkel Jüdin. Gehört zu Bertelsmann und ist sicher Mitglied beim Schlampen-Kaffeekränzchen Brigitte Mohn, Friede Springer und das Merkel wo dann über die Geschicke Deutschlands entschieden wird. Anders ist nicht zu erklären, dass ausgerechnet solch eine verkommene Stasi-Schlampe sich an die Spitze der Amadeu Antonio Stiftung setzen konnte.

Dazu dann ein Justizminister der als Maasregeler nur ein dummer williger Stiefellecker dieser Dominas ist und ihren Peitschenhieben aufs Wort gehorcht. Perfekt aufgezogen oder?

Die Juden wollen Deutschland vernichten.

Dabei ziehen sie ganz Europa mit in den Strudel und wenn man sich die Entwicklungen so anschaut so ist Deutschland und Europa längst verloren.

Es muss schon noch ein Wunder geschehen wenn man die Entwicklungen der letzten Jahre Rückgängig machen will.

Man muss nur rechnen wie viele Kinder die Deutschen und Europäer gebären und wie viele die eingeschleusten und rüber gelockten.

Alles folgt einem lang ausgedachten Plan.

Schlimm ist allerdings, dass wir aus der Geschichte nicht gelernt haben und solche verkommenen Subjekte wie Merkel und Kahane wieder ans Ruder lassen. Sie waren IM beim Stasi und wer einmal dort war hat seine Gesinnung nicht verloren. Der Stasi lebt weiter in Menschen wie diesen.

  • IM-Erika – Merkel
  • IM-Victoria – Kahane
  • IM-Larve – Gauck
  • IM-Czerni – Lothar de Maizière der Bruder von Thomas de Maizière dem jetzigen Innenministers. Da steht es äußerst zu befürchten, dass er eben solche Gesinnung hat.

Armes Deutschland!

Es wird wirklich Zeit zum Widerstand!

lld

Gruß aus Uruguay

Peter

Kommentare

Kommentare

About JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

2 Replies to “Die Vergangenheit holt uns ein!”

  1. DZINGHISKHAN

    EUROPE HAS GONE
    IF EUROPE HAS GONE – ASIA WILL GO SOME DAY TOO
    AND AT LEAST – OUR PLANET WILL SWEEP AWAY HUMAN BEINGS
    AND ALL AUSTRALOPITECINES

    Reply

Und was sagt Du dazu?