Flüchtlingschaos – Alternativlos !

Der Eid zur Amtseinführung von Frau Dr. Merkel lautete „Schaden vom Deutschen Volk ab zuwenden“, Aber wie sieht es eigentlich derzeit damit aus Frau Dr. Merkel? Alle Flüchtlinge sind willkommen war vorige Woche Ihre Aussage in einer Pressekonferenz. Das aber unter den Flüchtlingen IS-Kämpfer sind und Terroristen, davon hört man weder was von den Polittrollen noch von dem Mainstream Medien. Am Wochenende verkündete man dann, dass man die Grenzen schließt. Doch die Realität sieht anderst aus. Die Flüchtlinge kommen weiterhin und zwar über die grüne Grenze und Schleichwege. Dies zeigt wieder einmal was für eine verlogene Politik in unserem Land gemacht wird bzw. das diese sogenannten Politiker keinerlei Plan haben. Wenn man dann auch noch von den Grünen und der Linken hört , das sei ein Fehler das die Grenzen geschlossen werden, dann muss man sich doch Fragen, was die geraucht haben oder welche Pillen Sie sich eingeschmissen haben.

Auf Grund der unbegrenzten Zuwanderung wird es über kurz oder lang zu erheblichen gewollten Problemen führen.

Die sozialen Probleme und die Ängste in der Gesellschaft sind berechtigt, denn wenn man mal von der Annahme ausgeht das 1,5 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kommen, letzte Schätzung von Herrn Gabriel, führt das unweigerlich zu sozialen Spannungen in der Gesellschaft. Es kommt in der Gesellschaft zu Verdrängung Kämpfen. Die Arbeitgeberverbände freuen sich natürlich über die vielen billigen Arbeitskräfte, da Sie ja den Mindestlohn dann drücken können. 8,50 € ist schon ein Hungerlohn und der wird sinken, egal was unsere sogenannte Sozialministerin Nahles in den Medien verlauten lässt.

Die Sozialverbände schätzen das 400000 Wohnungen Jährlich gebraucht werden.

Da stellt sich einen doch die Frage, warum fordern Sie das erst jetzt und haben es nicht schon vor Jahren gefordert. Das Problem besteht doch nicht erst seit gestern. Der Wohnungsmarkt ist doch schon seit Jahren angespannt und komischer weise hat das bis dato keinen von denen gestört. Seit Jahren steigen die Mieten und keinen stört es genau wie die Obdachlosenzahlen. Jetzt wo die Flüchtlinge kommen sollen auf einmal Sozialwohnungen gebaut werden. Es ist aber davon aus zugehen das unsere sozial Schwachen davon nicht profitieren. Natürlich kann es auch nur wieder mal sein, dass es die berühmten Sonntagsreden sind. Wovon man eher ausgehen muss.
Laut einer Schätzung Muss für jeden Flüchtling 12500 € für Medizinische Versorgung aufgewandt werden.
Wenn ein Hatz-VI Empfänger oder sozial Schwacher eine neue Brille bzw. Zahnersatz usw. braucht bekommt Er keine Unterstützung. Sind diese Menschen weniger Wert? In diesen Staat schon. Also was soll das? Man sollte langsam mal anfangen, wenn schon Flüchtlinge versorgt werden auf Kosten der Steuerzahler auch dafür zu sorgen dass unsere einen Menschen genauso behandelt werden.

Anmerkung :
Unsere sogenannten Volksvertreter erhöhen sich jedes Jahr die Diäten, damit muss langsam mal Schluss sein. Dieses Geld wäre besser geeignet für unsere sozial Schwachen , Rentner und Kranken Menschen und nicht für solche Schmarotzer in Berlin , die nur die Interessen einiger weniger vertreten , wie Banken, Konzerne und Lobbyverbände.

 

Autor: Gerhard Martin

Kommentare

Kommentare

14 Replies to “Flüchtlingschaos – Alternativlos !”

  1. Pingback: Flüchtlingschaos – Alternativlos !? | Grüsst mir die Sonne…

Und was sagt Du dazu?