Mach die Welt …..

….Wie Sie Dir gefällt.

Wenn man sich die kriminelle Politik der letzten 1 ½ bis zwei Jahre so betrachtet, kann es einen nur übel werden.  Man kann diesen Sommer nur als „Blutigen Sommer“ bezeichnen und es muss davon ausgegangen werden das der Herbst so weitergehen wird. Dank der kriminellen Realitätsverweigerin Merkel.

Friede, Freude, Eierkuchen in dieser kranken Gesellschaft.

Es ist so, als wenn sich die Welt seitdem anders herumdreht. Niemals dachte ich früher über Krisenvorsorge nach. Heute setze ich das konsequent um. Ich gehöre zur Fraktion Realisten. Aber Deutschland ist durchsetzt von Realitätsverweigerern, sonst würde hier vielleicht schon ein ganz anderer Wind wehen. Und diese Verweigerer sind nichts Anderes, als Verdränger durch Angst. Ich handhabe es heute so, wenn jemand in meiner Gegenwart und unter vorgehaltener Hand rumjammert, frage ich ihn, warum er mir das erzählt und nicht schon längst schreiend auf der Straße steht?

Die Großmäuler trauen sich nicht und das ist unser gesellschaftliches Problem. Die Politik hat es bisher ausgezeichnet verstanden, die Leute durch die Nazikeule und Zensur mundtot zu machen. Wen wundert es, bei der Vergangenheit von Merkel, Gauck, Kahane und noch einigen mehr. Sind wir mal ehrlich, jeder von uns hat Angst, seine Existenz zu verlieren. Aber jeder läuft auch schon mit der Faust in der Tasche rum. In meinem Umfeld melden sich plötzlich Leute im Schützenverein an und beantragen den kleinen Waffenschein, der eigentlich nicht viel nützt. Aber die Bereitschaft zur Verteidigung wächst enorm an. Und wenn hier irgendwas Gravierendes passiert, werden die Leute blindlinks losschlagen, um der angestauten Wut freien Lauf zu lassen. Auch in unserer Stadt tauchen immer mehr „Fremde“ auf. Wir haben ausländische Freunde und auch Nachbarn. Aber auch die denken so und schütteln den Kopf über die Politik. Ich bin absolut gegen Gewalt, aber wenn es an mein Eingemachtes geht, sehe ich rot und nicht grau. Niemals hätte ich gedacht, dass es so etwas in unserem Land jemals geben könnte, was sich zurzeit hier überall abspielt.

„Vielleicht kommt ja noch irgendwo ein Lichtlein her.“
Kaum. Das letzte „Lichtlein“ wird ein Irrlicht (https://de.wikipedia.org/wiki/Irrlicht) sein, bevor alles im Sumpf der durchgegaunerten „political correctness“ versinkt. das sollte man sich besser aus größerer Entfernung ansehen.

Wo ist denn die größere Entfernung?

Auf dem Mond, oder auf dem Mars?

Wenn man sich ansieht, wie es auf der Erde zugeht, wird es kaum ein ruhiges Plätzchen in der Zukunft geben. Und wenn, soll sich da alles drängeln? Wenn ich noch jung und ungebunden wäre, würde ich vielleicht darüber nachdenken. Aber wenn man Familie hat ist das nicht ganz so einfach.
Außerdem finde ich abhauen ist feige. Es wäre besser, wenn sich die Menschen zusammentun würden und gegen diese Politverbrecher aufstehen würden.

Nur wenn ich mir diese Gesellschaft so betrachte, dann hat man so seine Zweifel.

Vor kurzen habe ich einen Artikel gelesen der treffender nicht sein kann. Ist zwar etwas lang, aber durchaus sehr Lesenswert.

Zu retten ist für die Menschenfeinde nichts mehr

http://concept-veritas.com/nj/16de/politik/15nja_nichts_mehr_zu_retten.htm

Was erwartet uns noch in nächster Zeit?

Dass die Anschläge in Europa, egal ob Frankreich oder Deutschland erst der Anfang waren bzw. sind sollte jedem der in der Realität lebt klar sein. Bei den kriminellen deutschfeindlichen Politikern und den Realitätsverweigern ist dies heute nicht der Fall. Dass hat man erst wieder in der letzten PK der Kanzlerin gesehen.

Die letzten Tage dürften vielen unbedarften Menschen wie ein wahrer Alptraum vorgekommen sein. Ein Alptraum aus dem man nicht erwachen kann und instinktiv ahnt, dass das “nächste Böse” bereits hinter der Ecke lauert und man nichts tun kann, um aus diesem Alptraum zu erwachen. Nizza, Türkei, Syrien, Ukraine… Italienische Bankenkrise, NATO-Truppenstationierung im Baltikum, Rassenunruhen in den USA.

Dachte man nach der Blutnacht von Dallas, dass nicht bald etwas “Neues” geschieht, wurde man mit Nizza eines Besseren belehrt, bevor der Putsch in der Türkei nach nur einem Tag auch diese Meldung auf den zweiten Platz der Nachrichten verdrängte. Wenn man betrachtet wie schnell sich die Ereignisse “ablösen” und sich in ihrer Gewalttätigkeit steigern, dann müssen wir uns fragen, ob das nur der Anfang einer Gewaltspirale sein wird, die alles bislang Gesehene in den Schatten stellt.

Viele kritische Zeitgenossen stuften das Jahr 2016 bereits im alten Jahr als ein potenzielles Bürgerkriegsjahr ein. Und trauriger Weise scheinen sich diese Annahmen zu bewahrheiten. Wird der Sommer von 2016 wirklich ein “Sommer des Zorns” und des ökonomischen Zusammenbruchs? Von Krieg und Chaos? Schauen wir uns nur einmal fünf Anzeichen genauer an, dann erkennen wir, dass die nahe Zukunft wahrlich nicht rosig aussieht. Und danach kann jeder für sich selbst entscheiden, wie er den Sommer von 2016 einordnen will.

Gedanken

Dass wir in Deutschland gleichfalls Notstandsgesetze wie in Frankreich benötigen und somit gar keine Wahl mehr zustande käme, wäre ein Gedanke meiner Saits. Dann könnte Merkel die BRD auflösen und in der EU – Diktatur aufgehen, denn das lässt das Grundgesetz ohne Volksabstimmung nicht zu. Dies würde einem Putsch gleichkommen und sie müsste im Falle des Scheiterns, mit harten Strafen rechnen. Wenn dies also das intendierte Ziel wäre, muss sie sich schon arg beeilen. Siehe Türkei, wo sich dies gerade ereignet. Wahrscheinlich Merkels Vorbild.

Beispiel aus dem Jahr 1911.

Am 14. August sind die an die Türkei verkauften deutschen Kriegsschiffe „Weißenburg“ und „Kurfürst Friedrich Wilhelm“ unter dem Kommando des Konteradmirals Koch nach Konstantinopel in See gegangen; 26 türkische Offiziere mit einer Anzahl Mannschaften befanden sich an Bord. Ende August werden die Schiffe in den Dardanellen erwartet, wo die Übergabe an die türkische Regierung erfolgen soll..

http://kunstmuseum-hamburg.de/der-verkauf-deutscher-kriegsschiffe-an-die-tuerkei/

 

Das Feuer unterm aufgeblähten Dampfkessel wird noch weiterhin massiv verstärkt.
https://dudeweblog.wordpress.com/2015/08/19/der-druck-im-kessel-nimmt-immer-besorgniserregendere-ausmasse-an-explodiert-bald-der-globus/
Allein die bald schon im Tagesrhythmus stattfindenden False-Flags zeigen das schon deutlich.

Es ist nicht verständlich warum diese Gesellschaft nicht erkennt, was dieses Regime vorhat und dass das ganze System alles dafür tut unser Volk zu zerstören. Keiner merkt das Merkel und Konsorten eine Europäische Diktatur aufbauen wollen unter Führung der Amis.

Wacht endlich auf.

Bitte teilen! 🙂
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

4 Replies to “Mach die Welt …..”

Und was sagt Du dazu?