Terroristen massakrieren mehrere Frauen und Kinder

Der Freitag der 13. beginnt mit einer sehr traurigen Nachricht aus Syrien. Die von der Türkei unterstützten Terroristen haben mehrere Überraschungsangriffe auf mehrere Ortschaften in Nordsyrien durchgeführt und dabei sogar die Kontrolle über ein Dorf übernehmen können. Die Islamisten drangen daraufhin in die Häuser der Bewohner ein und massakrierten eine unbekannte Zahl von Zivilisten, darunter Frauen und Kinder. Eine große Anzahl Zivilisten soll entführt worden sein.

Im Internet hatten die Terroristen mehrere Aufnahmen veröffentlicht und mit dem Massaker an den Kindern geprahlt. Diese Ortschaften werden vor allem von Minderheiten wie Alawiten und Christen bewohnt. In sozialen Netzwerken in der arabischen Welt sorgten die Taten für Entsetzen und Trauer. Darin wird Erdogan – wegen seiner Unterstützung für die Terroristen – für die Morde direkt verantwortlich gemacht.

Der syrische Präsident, Bashar al-Assad, hatte in einem dringenden Anruf Moskau um Hilfe gebeten, um das Eindringen weiterer Terroristen aus der Türkei zu unterbinden. Die Antwort von Putin ließ nicht lange auf sich warten. Noch in der Nacht flogen mehrere Langstreckenbomber Tu-160 in Begleitung von Su-35 Kampfjets aus Russland nach Syrien und griffen die Nachschubwege der Terroristen an. Diese Luftschläge sollen die syrische Armee und die libanesische Hisbollah am Boden im Kampf gegen Al-Nusra Front und ISIS entlasten.

Darüberhinaus wurde ein von den Terroristen eroberter Militärstützpunkt durch die Luftangriffe zerstört und eine große Anzahl von Terroristen getötet.

http://www.middleeasteye.net/news/alawite-civilians-k..

++ Update:
Die an dem Blutbad beteiligte moderate Terrorgruppe Ahrar al-Sham sollte vor zwei Tagen auf Initiative Russlands eigentlich auf die UN-Liste der Terrororganisationen gesetzt werden, scheiterte jedoch überraschend am Veto von den USA, Großbritannien und Frankreich. Russland wirft der Gruppe vor, dass sie mit dem syrischen al-Qaida-Ableger al-Nusra Front Verbindungen hat. Berichte über Kampfbündnisse der Gruppe mit der Nusra-Front belegen dies seit längerem. Die sogenannten moderaten Terrorgruppen Ahrar al-Sham und Jaish al-Islam werden nachweislich von der Türkei und Saudi Arabien unterstützt und sind für viele Kriegsverbrechen an der Zivilbevölkerung in Syrien verantwortlich. Die westlichen Vetomächte decken diesen Terror auf der politischen Bühne. ++

Quelle:

Alawite civilians ‚killed in homes‘ in opposition attack on Hama village

http://www.middleeasteye.net/news/alawite-civilians-killed-homes-opposition-attack-hama-village-616642129

Short URL: Generating...
Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

3 Replies to “Terroristen massakrieren mehrere Frauen und Kinder”

Und was sagt Du dazu?