UN wollen Millionen Flüchtlinge umsiedeln.

Das berichtet »n-tv« in seiner Online-Ausgabe vom 10.05.2016 mit Bezug auf einen vom scheidenden UN-Generalsekretär Ban Ki Moon vorgelegten Bericht am UN-Sitz in New York. Demnach wollen die Vereinten Nationen weltweit eine Umsiedlung von mindestens zehn Prozent aller Flüchtlinge pro Jahr erreichen.

http://www.n-tv.de/politik/UN-wollen-Millionen-Fluechtlinge-umsiedeln-article17654251.html

Derzeit sind 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Die Vereinten Nationen initiieren jetzt einen „globalen Pakt zur Teilung der Verantwortung“ und wollen erreichen, dass sich die wohlhabenden Länder um viele dieser Flüchtlinge kümmern.

Was bedeutet das 10% pro Jahr, also 6 Millionen und in zehn Jahren sind dann alle Flüchtlinge in Europa bzw. in Deutschland, Schweden und Österreich. Dies sin nämlich die einzigen Länder die derzeit Flüchtlinge aufnehmen, dank Merkels Willkommens Kultur.

»Mit einer ausgewogenen Verantwortungsaufteilung würde es keine Probleme für die Gastländer geben«, sagte der UN-Chef. »

Der UN-Plan zur globalen Umverteilung soll auf einem Gipfel am 19. September angenommen werden, gefolgt von einer Konferenz, bei dem die Länder Zusagen machen sollen, wie viele Flüchtlinge sie aufzunehmen bereit sind. US-Präsident Barack Obama wird die Konferenz leiten. In der aktuellen Flüchtlingskrise haben die USA bislang erst wenige syrische Flüchtlinge aufgenommen.

Derzeit beherbergen acht Länder mehr als die Hälfte der Flüchtlinge: Die Türkei, Pakistan, der Libanon, der Iran, Äthiopien, Jordanien, Kenia und Uganda. Nach ihrem Willen zur Umsiedlung gefragt werden die Flüchtlinge laut diesem Plan allerdings nicht.

In meinen Augen ist dieser Plan ein gefährlicher und Absolut hirnloser Stuss.

Will ich Probleme lösen, muss ich erstmals die Historie, die Hintergründe, die Verursacher und die Profiteure erkennen und auf den Tisch packen.

Aber es ist einfacher, da diese Kreise dazu gehören, diese Verursacher und Profiteure weiter ihr „Spiel“ machen zu lassen, und die entstehende, um ihre Zukunft beraubte Menschenblase, sollen sich Anderen bekümmern. Aber der Normalbürger soll die Hintergründe nicht kennen, da er sonst eine andere Meinung, nicht linientreue, haben würde.

Wer das WORT „Flüchtling“ benutzt, muss es erstmal definieren!

Deshalb sollte der UN-Hetzer seine eigene Flüchtlingskonvention lesen, falls sein IQ dazu ausreicht!

Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge vom 28. Juli 1951

http://www.unhcr.de/fileadmin/user_upload/dokumente/03_profil_begriffe/genfer_fluechtlingskonvention/Genfer_Fluechtlingskonvention_und_New_Yorker_Protokoll.pdf

Wir haben in der EU nur illegale Immigranten, also Merkelgäste, die mit ihr das Land wieder verlassen müssen! Und wenn die Fluchtursache Bürgerkrieg wieder wegfällt,
müssen diese jungen Wehrdienstverweigerer ihr Land wieder aufbauen. Alle anderen sind Kriminelle und Glücksritter! Und wer hierzulande Milliarden für sog. „lntegrationversuche“ rausschmeißt, handelt gegen die Zukunft unserer eigen Kinder. Diese spielen hier zu Lande eh keine Rolle. Hauptsache den Neubürgern geht es gut.

Wenn die Staaten sich weigern, was dann?

Niemand ausser uns Deutschen holt sich Millionen von Muslimen und Analphabeten ins eigene Land.
Im Gegensatz zu uns, besitzen in den meisten Ländern die Bevölkerung und deren Politiker noch einen gewissen Restverstand.

Auch wenn es tatsächlich gelingt, noch so ein paar Idioten wie die Deutschen zu finden und es zu der „Umverteilung“ kommt, dann wird es einen unbegrenzten Nachschub geben. Es gibt nicht wenige Wissenschaftler, die von ganz anderen Migrantenzahlen ausgehen. Die optimistischste Prognose für die nächsten 30 Jahre beginnt bei lockeren 450 Mio. Und wer das nicht glaubt, sollte sich vor Augen führen, dass die Bevölkerung auf dem afrikanischen Kontinent jährlich um 60 Mio. anwächst.

Einige hier sollten mal nach dem Namen Thomas P. M. Barnett im Netzt recherchieren. Die meisten hier werden ihn wohl kennen. Dieser Mann ist Berater einiger US Präsidenten und des Pentagon gewesen und ist es immer noch. Er hat einige Bücher geschrieben mit dem Hauptthema Globalisierung. Ins Deutsche dürfen die Bücher übrigens nicht übersetzt werden.
Er schreibt in einem seiner Werke, das es ein Ziel ist, dass die Bevölkerung Europas eine hellbraune Masse wird mit einem durchschnittlichen IQ von 90. Ich habe auch darüber geschmunzelt. Na ja, die Amis. Aber was soll ich sagen. Es passiert wirklich.

Globalisierung

Es wir halt Zeit, endlich die Verbrechen der United Nations zu verfolgen.

Dazu gehören nicht nur die bereits in jedem Einsatz durch UN-Soldaten begangenen Vergewaltigungen von Frauen und Kindern – unter dem Schutz des hellblauen Helmes-, sondern auch rassistische Entscheidungen diverser Notprogramme, die den Diktaturen in Afrika in erster Linie Geld in die Kassen oligarchisch geführter Regime führen.

UN Soldaten des UNO Sicherheitsrat Vergewaltigen Frauen


Die Existenz von Mozambique macht deutlich, welcher dauerhafter Krieg gegen die eigene (meist weiße Minderheits-) Bevölkerung durch ein Netzwerk korrupter Politiker unterhalten wird – mit Hilfe der UN.

Und wenn die Sanktionen gegen Nordkorea angeblich so scharf bewacht werden, wie kann es sein, dass in Namibia derzeit in einer rot-kommunistischen (Ex-SWAPO-) Regierung eine Munitionsfabrik mit Nord Korea gebaut wird.

Nordkorea baut in Namibia Munitionsfabrik

http://world.kbs.co.kr/german/news/news_In_detail.htm?lang=g&id=In&No=59281¤t_page=

Wahrscheinlich haben da einige europäische Lieferanten bereits sich auch wirtschaftlich bereichert.

Das Umsiedeln von sog. „Flüchtlingen“ wird dann nichts bringen, wenn sie ihre Fluchtursachen mitbringen. An allererster Stelle sind dies ethnische aber auch religiöse Konflikte, aber auch wirtschaftliche wie die Tatsache, dass die meisten unter ihnen unqualifiziert sind. Denn dann haben sie auch hier keine Perspektive. Und was passiert, wenn sie dies erkennen?

Siehe die Silvesternacht in Köln oder die ganzen Einzelfälle.

Sonderbar, der „Globale Pakt zur Teilung der Verantwortung“ will nur dafür sorgen, dass Flüchtlinge global untergebracht werden – und nicht dafür, dass Flüchtlinge global erst gar nicht entstehen.

Umgesiedelt wird dann auch in die neue Superkultur jedweder Superkonflikt, was?

Es ist, wie es ist, das 21. Jahrhundert ist das, was die Islamsekte und den Finanzoligarchen den Garaus machen wird.

Deutschland erwache und kämpfe deinen letzten Kampf!

Quellen / Querverweis:

Geopolitik: Die Globalisierung als Schlüssel der weltweiten US-Dominanz

Geopolitik: Die Globalisierung als Schlüssel der weltweiten US-Dominanz

Kriegerklärung der Globalisierer
http://www.fit4russland.com/geo-politik/679-kriegerklaerung-der-globalisierer

Sexueller Missbrauch durch UN-Soldaten in 69 Fällen
http://www.welt.de/politik/ausland/article151673018/Sexueller-Missbrauch-durch-UN-Soldaten-in-69-Faellen.html

Uno-Blauhelme: Französische Soldaten sollen Mädchen zu Sodomie gezwungen haben
http://www.spiegel.de/politik/ausland/uno-soldaten-sollen-maedchen-zum-sex-mit-hund-gezwungen-haben-a-1084913.html

FMI et BM suspendent aides au Mozambique pour dissimulation de dette
Mosambik fälscht Schuldenbilanz, IWF und Weltbank setzen Hilfe aus
http://afrikanews2-2014-2018.com/mosambik-falscht-schuldenbilanz-iwf-und-weltbank-setzen-hilfe-aus/

Gefährliche Helfer Sexuelle Gewalt durch UN-Soldaten

Die grausamsten Diktaturen in Afrika Korruption, Menschenverachtung, Terror
http://www.3sat.de/page/?source=/boerse/hintergrund/183397/index.html

Afrikas gierige Herrscher
http://www.zeit.de/2009/45/Afrikas-Parasiten

Short URL: Generating...
Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

5 Replies to “UN wollen Millionen Flüchtlinge umsiedeln.”

  1. Pingback: UN wollen Millionen Flüchtlinge umsiedeln. › BRD | Grüsst mir die Sonne…

Und was sagt Du dazu?