4 Wochen globales Nichtstun!

System still legen!

Nichts tun! (die effektivste Lösung um diesem System die Kraft zu entziehen und es friedlich zu stürzen, allerdings brauchen wir dazu viele aufgewachte Menschen, die keine Angst haben! Schaut euch bitte das Video an und teilt es!)

Nichts tun

Mit NICHTS tun sehr viel erreichen!

4 Wochen globales Nichtstun!

Inspiriert durch meine Gedanken, gepaart mit dem letzten Video von UruGuru, indem er mir komplett aus der Seele redet, müssen wir nun endlich handeln. Der einzige Weg, um aus diesem Hamsterrad aus zusteigen ist, das System lahm zu legen. Und dazu benötigen wir lediglich Entschlossenheit und Zusammenhalt! Wenn wir es schaffen global an einem Strang zu ziehen, können wir dieses Machtgebilde in sich zusammenfallen lassen.

Global? Ja, ich weiß dass es ein schwieriges Unterfangen ist! National bekommen wir ja schon kaum etwas auf die Beine gestellt. Aber ich greife gern nach den Sternen. Und das Problem dieser Zeit und auch schon lange davor, ist nun einmal global! Wir dürfen uns nicht länger untereinander aufhetzen lassen. Wir sind alles Menschen, die ein ruhiges und friedliches Leben leben wollen. Es gibt da noch diejenigen, die uns allerdings nicht so leben lassen. Sie brauchen unsere Arbeitskraft um sich ihre Taschen noch voller stopfen zu können und um noch mehr Macht zu erhalten.

Also nehmen wir ihnen einfach unblutig diese Macht und decken uns für 4 Wochen mit Lebensmitteln ein. Wir gehen nicht mehr einkaufen, fahren nicht mehr mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn. Wir tanken nicht mehr und gehen auch nicht mehr aus. Wir bleiben zu Hause und genießen 4 ruhige Wochen mit der Familie. Wir widmen uns 4 Wochen lang den wirklich wichtigen Dingen im Leben.

Dem Partner, den Kindern, den Eltern und den Freunden.

Auszeit

Einfach mal 4 Wochen Auszeit nehmen!

Wir gehen nicht zur Arbeit, wir produzieren nichts, wir leisten nichts, wir leben einfach. Nach 4 Wochen sind alle Systeme am Ende. Ohne Geld, kein Krieg und ohne Krieg kein Leid! Wir gehen auch nicht auf die Straße um zu protestieren. Unser Protest ist leise und friedlich. Aber dennoch schmerzhaft für das Kapitalsystem. Holt alle Euer Geld von den Banken und aus den Depots. Lasst nicht einen Cent drauf. Räumt die Konten, Sparbücher und Schließfächer. Lasst den Banken nicht ein Krümelchen übrig! Ihr werdet sehen, dass wir die Macht haben etwas zu ändern, fangen wir damit an! Es ist im Grunde genommen ganz einfach. Macht hat nur derjenige, der auch Geld hat.

Wenn wir ihnen das Geld nehmen, so nehmen wir ihnen auch die komplette Macht!

Gefunden bei: TTIP – Aktionsbündnis – Österreich

Beste Grüße aus Uruguay

Peter

PS: Übrigens kosten Webseiten Geld welches ausschließlich privat finanziert wird, darum sind auch wir auf Eure Spenden angewiesen. Statt unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstützt bitte die Wahrheit welche auf privaten Blogs wie diesem hier verbreitet wird.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  • 13
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    13
    Shares

Kommentare

Kommentare

About JohnDoe

Unbekannter Freiheitskämpfer der für Recht und Wahrheit einsteht!

Und was sagt Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.