Noch mehr Waffen in den Libyen-Krieg

Nato stellt nur Irre ein „Es sieht so aus, dass nur Wahnsinnige für diese Arbeit eingestellt werden„, schrieb Alexej Puschkow am Mittwoch auf seiner Twitter.“ „Der georgische Präsident Michail Saakaschwili ist der größte Kriegsgegner, den ich je kannte.“ sagte damals Sarkozys Informant (und außerparlamentarischer Berater) Bernard-Henri Levy. Jener Journalist und Millionär, der über Guido Westerwelle wusste, dass der damalige Außenminister nutzlos ist, und Merkel ihn besser loswerden sollte. Jener Bernard-Henri Levy, der auch von Fischer verlangte, dass die NATO Mitgliedstaten Weiterlesen →

NATO-Versprechen 1990: „Wir wollen keine Osterweiterung“

Zurzeit verbreitet sich medial die Behauptung niemand hätte Russland bzw. der Sowjetunion versprochen, dass die Nato sich nicht nach Osten ausdehnen wird. Dem stehen jedoch einige Belege, Fakten und Aussagen entgegen. Die Nato-Osterweiterung stellt auch heute für die russische Föderation eine große Gefahr dar und ist nicht zu unterschätzen. Denn Einflusssphären gibt es auf beiden Seiten. Im Rahmen der Verhandlungen zur deutschen Wiedervereinigung im Frühjahr 1990 gab es nach Aussage Michail Gorbatschows Zusagen westlicher Außenminister, federführend von Hans-Dietrich Genscher, an Weiterlesen →

Bundesregierung trickst bei Schiedsgerichten

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat private Schiedsgerichte für Investoren bisher kritisiert. Ein internes Papier zeigt nun: Er wirbt für ihren Erhalt. http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-05/schiedsgerichte-erhalt-ttip-investitionsschutz-sigmar-gabriel Wer solchen Leuten noch ein Wort glaubt, muss zu heiß gebadet sein! Man braucht nur einmal die Aussagen der letzten 6 Monate mit den nachfolgenden Handlungen vergleichen. Über das Internet kein Problem, jedoch wird es einem wie Schuppen von den Augen fallen welchen Wahrheitsgehalt diese Aussagen haben! Nämlich keinen. Wann merken die Menschen endlich mal, dass Sie von diesen Weiterlesen →

Zentralorgan für NATO-Märchen?

…oder doch eher eine Ehe zwischen den Systemmedien und den Verfassungsschutz? Was macht man, wenn man Gefahr läuft, dass bei der nächsten Wahl, in einem Land im Krisenmodus, 40 oder 50% des Wahlvolkes nicht mehr mitmachen, sich vielleicht vom System abwenden? Die einzige Lösung ist die Herbeiführung von Konflikten durch Propaganda. Man muss stark manipulieren und polarisieren, um zu mobilisieren. Es werden zwei scheinbar konträre Positionen aufgebaut. „Weiter-so-Garanten.“ Dem Wahlvolk wird suggeriert, dass es um Leben und Tod gehe. Wir Weiterlesen →

Merkel, Frage: Ist Sie Wahnsinnig?

Merkel will mit aller Gewalt das Abkommen mit den USA bis Ende 2016 abschließen. Angela Merkel, die Kanzlerin ohne Volk. Die Deutschen wollen keine Soldaten an der russischen Grenze. Über 90% der Deutschen wünschen sich gute Beziehungen zu Russland und umgekehrt wünschen sie 84% der Russen gute Beziehungen zu Deutschland. Aber Angela Merkel schickt entgegen dem Willen des Volkes mit Absprache von Obama deutsche Soldaten dorthin. Die Deutschen wollen keine unkontrollierte Masseneinwanderung, Merkel ließ sie alle kommen. Die Deutschen wollen Weiterlesen →

Merkel, diese unsägliche Heuchlerin.

Die Kanzlerin verteidigt den Flüchtlingsdeal mit der Türkei mit ungewöhnlichen Worten. Jetzt müssten wir lernen, unsere Außengrenze besser zu schützen. Welche Grenzen, muss man dann schon Fragen Frau Merkel? Angela Merkel sprach im »Europaforum« des WDR über die Bekämpfung von Fluchtursachen. Zur Sprache kommt nebst anderen Dingen auch das von ihr initiierte Abkommen zwischen der EU und der Türkei über die Rücknahme illegal in die EU eingereister Flüchtlinge, in der Umgangssprache besser als »Flüchtlingsdeal« bekannt. Mit von Merkel ungewohnter Ehrlichkeit Weiterlesen →

Odessa und das Schweigen bis heute.

Vor ein paar Tagen habe ich mir meine Fotos aus den 80ziger Jahren angesehen. 1983/84 war ich in Odessa, also noch zu Zeiten der Sowjetunion. Da fiel mir es wie die Schuppen von den Augen, dass Massaker vom 2.Mai 2014 in Odessa. Ein Foto ist mir im Gedächtnis geblieben. Es ist von dem Journalisten George Eliason. Er kommentierte das Foto wie folgt: „Wenn es je ein Foto gab, das Nazi-Denken zusammenfasst, dann ist es dieses hier.“ Westeuropa verhält sich keinen Weiterlesen →