Das Links oder Rechts?

Das ist meist nicht so wie es scheint! Eine kleine Hilfestellung für alle linkslinken Gutmenschen und Nazikeulenschwinger 🙂 Die „Nazis“, wie die NSDAP heute verbreitet benannt wird, waren politisch gesehen LINKS . Das lässt sich mit ein wenig Recherche ganz leicht selbst herausfinden und anhand diverser Zitate z.B. von Herrn Goebbels 1931 in “Der Angriff” >> „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke… Nichts ist uns verhaßter als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“ << belegen. Und wer könnte Weiterlesen →

Das Deutsche Reich existiert noch.

„Völkerrechtssubjekt ,Deutsches Reich“ Diese Mitteilung der Bundestagsverwaltung sorgt für Aufregung in den sozialen Netzwerken. Dabei ist die staatsrechtliche Lage der Bundesrepublik ganz klar. Ach ja wirklich?  Niemand ist gefeit davor, vorsätzlich missverstanden zu werden. Insofern ist weder dem Deutschen Bundestag noch der Bundesregierung und auch nicht dem Auswärtigen Amt ein Vorwurf zu machen. Obwohl doch eine an sich unverdächtige Pflichtmitteilung von gerade einmal hundert Wörtern plötzlich zum Aufreger geworden ist. Dabei handelt es sich eigentlich nur um eine Kleine Anfrage Weiterlesen →

Die „BRD” gibt es nicht!

Ein Eintrag bei der UNO fehlt. Außenminister Genscher hat am 03.Oktober 1990 im Auftrag der 5 Alliierten die Bundesrepublik Deutschland („BRD“) bei der UNO abgemeldet und an Stelle dessen Deutschland „Germany“ angemeldet. Status von Deutschland/Germany seit Anmeldung durch Genscher bei der UNO: gelistet als Nicht-Regierungsorganisation, englisch: NGO. Ein Staat mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland existiert bei der UNO nicht. UNO Germany NGO Branch …..das Beste zum Schluß. Bitte nicht “das Heulen anfangen”, sondern gierig aufsaugen. Denn das wars noch nicht Weiterlesen →

Polnische Wahrheiten!

Deutschland und Polen! „Und Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird Euch frei machen“ Im Juni 1939 erklärte Marschall Rydz-Smigly vor polnischen Offizieren: „Polen will den Krieg mit Deutschland und Deutschland wird ihn nicht verhindern können, selbst wenn es das wollte.“ Am 01.09.2009 reiste die BRD-Kanzlerin nach Polen. Sie hat wahrheitswidrig die deutsche Alleinschuld heraufbeschworen und die ebenso wahrheitswidrige Opfer-Rolle der Polen bestätigen. Gesine Schwan tönt: Polen muß sich nicht entschuldigen. Durch Verdrängen und Leugnen der unleugbaren historischen Fakten Weiterlesen →

Friedensvertrag!

Den wir nie bekamen! Der Vertrag von Versailles vom 28. Juni 1919 ist ein Handelsvertrag und kein Friedensvertrag wie vielfach behauptet wird. Auf dem Deckel des Vertrages steht: „Treaty of Peace“ – „Vertrag zum Frieden“. Ein völkerrechtlicher Friedensvertrag schreibt sich wie folgt: „Peace Treaty“ – Friedensvertrag“ Mit solchen Wortschöpfungen werden wir seit fast 100 Jahren getäuscht. Wichtig: Der erste Weltkrieg wurde nach Verträgen begonnen und nur nach diesen Regeln kann er auch wieder beendet werden ! Anmerkung: Ein Zweiten hat Weiterlesen →

BEKANNTMACHUNG! PRESSEMITTEILUNG

+++ACHTUNG! +++ACHTUNG! +++ „Nur damit später keiner sagen kann es hätte keiner gewußt“: PRESSEMITTEILUNG +++AN ALLE REDAKTIONEN+++ Im Namen einer großen Mehrheit der Weltbevölkerung proklamieren Wir hier Folgendes: WIR MACHEN NICHT MEHR MIT! Diese Proklamation geht – und das ab heute bis auf weiteres JEDEN TAG – an alle Medien, alle Politiker, Konzerne, Chefs, Ehefrauen, Ehemänner, Gegner, Feinde, etc.pp Wir haben einfach keine Lust mehr auf Eure überaus kriminellen und zerstörerischen Spielchen. Immer wenn Wir etwas tun, wie Wir es Weiterlesen →

CDU/CSU Heimat der Nazis!

Nazis in der deutschen Politik (Nachkriegszeit) Frankfurter Rundschau 20.2.2013 NSDAP: Erst Nazi, dann Landtags-Abgeordneter Eine Studie der Historischen Kommission für Hessen belegt, dass 92 von 403 Abgeordneten der Jahrgänge 1928 und früher Mitglied der NSDAP waren. Im Hessischen Landtag saßen mehr ehemalige Nazis als bisher bekannt. Fast jeder vierte Abgeordnete, der vom Alter her infrage kam, war Mitglied der Hitler-Partei NSDAP gewesen. Das geht aus der Studie über die „NS-Vergangenheit ehemaliger hessischer Landtagsabgeordneter“ hervor, die das Parlament bei der Historischen Weiterlesen →